Suche
Close this search box.

Trust Wallet Testbericht: Für wen ist es gedacht?

Trust Wallet, eine Brieftasche app für die meisten großen Kryptowährungen sowie für kleinere Token, ist benutzerfreundlich. Einige Wallets erlauben nur die Speicherung von Kryptowährungen. Diese hat viele weitere Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, Einsätze zu tätigen, um Krypto-Belohnungen zu verdienen. Lesen Sie den vollständigen Testbericht Trust Wallet, um herauszufinden, ob dieses Portemonnaie Ihren Bedürfnissen entspricht.

Was ist Trust Wallet und wie funktioniert es?

Trust Wallet, eine quelloffene, dezentralisierte und mobile Krypto-Wallet, ist eine gute Wahl für Investoren und neue Nutzer. Sie unterstützt über 160K+ Assets. Der ursprüngliche Zweck der Wallet war es, ERC20- und ERC223-Tokens zu halten. Inzwischen wurde die Wallet jedoch erweitert, so dass auch andere führende Kryptowährungen wie Bitcoin. Außerdem enthält es einen Web3-Browser, mit dem die Benutzer Kryptowährung durch das Kyber Network native DEX (dezentralisierte Austauschplattform). Es ermöglicht Nutzern den direkten Zugriff auf DApps (dezentrale Anwendungen), die auf der Ethereum-Plattform über die Trust Wallet App erstellt wurden.

Laden Sie die Trust Wallet App kostenlos aus dem Apple Store und dem Google Play Store herunter. Sie funktioniert auch mit Android-Geräten, da der Code sowohl in Java von iOS Swift als auch in Java von Android geschrieben ist. Die App läuft auf iOS 10.0 und Android 5.0 Versionen.

So funktioniert Trust Wallet

Die mobile Anwendung Trust Wallet funktioniert auf diese Weise:

  • Sie fungiert als Brücke zwischen verschiedenen Blockchain-Netzwerken, indem sie diese über ihre Knotenpunkte verbindet. Jedes Blockchain-Netzwerk verfügt über einen eigenen Satz öffentlicher Adressen. Diese werden oft als öffentliche Schlüssel bezeichnet. Diese Adressen können verwendet werden, um Krypto-Vermögenswerte zu speichern und dann zu verschlüsseln.
  • Trust Wallet hält KEINE Kryptowährungen; Benutzer haben Zugang zu seiner Brieftasche.
  • Die Nutzung ist kostenlos und es wird kein Geld von den Nutzern eingenommen. Alle anfallenden Gasgebühren (Transaktionsverarbeitungsgebühren) werden an die Validierer gezahlt.
  • Mit Trust Wallet können Nutzer ihre öffentlichen Adressen verwalten, um Kryptowährungen zu senden und zu empfangen. Sie können die App auch verwenden, um andere Krypto-Transaktionen durchzuführen wie Handel und Krypto-Einsätze.

So verwenden Sie Trust Wallet Mobile

Trust Wallet ist für Apple M1 Mac-Benutzer verfügbar, aber die Geldbörse wurde speziell für Smartphones entwickelt. Die App kann sowohl aus dem Apple App Store als auch aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Sie wird als "offizielle Kryptowährungs-Geldbörse von Binance" beschrieben.

In den negativen Bewertungen der App-Stores wird auf die Schwierigkeit hingewiesen, Token über die richtigen Blockchains zu senden und Kryptowährung aufgrund von Social-Engineering-Angriffen zu verlieren. Sie verweisen auch auf die Schwierigkeiten beim Senden von Kryptowährung an börsenbasierte Wallets für Fiat-Umrechnungen und Abhebungen auf Bankkonten.

Empfohlene Plattformen

78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Anleger. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Verwendung auf einem Desktop

Im App Store ist Trust Wallet sowohl für Apple Mac Desktops als auch für Laptops mit dem Apple M1 Chip erhältlich. Sie können den App Store durchsuchen, um die App direkt auf Ihren Computer herunterzuladen. Die Schnittstelle ist identisch mit der mobilen App. Allerdings können die Benutzer eine Verbindung zu dezentralen Anwendungen (DApps), über ihren bevorzugten Browser. Mac-Benutzer sollten stattdessen den Trust DApp Browser innerhalb der Anwendung verwenden.

Trust Wallet ermöglicht Ihnen die Unterstützung von Kryptowährungen

Der Trust Wallet kann über 1 Millionen Kryptowährungen sowie 53 verschiedene Blockchains. Das ist deutlich mehr als viele andere Wallets und macht Trust Wallet zu einer hervorragenden Wahl, wenn Ihr Krypto-Portfolio vielfältig ist.

Mit dem Trust Wallet können Sie die meisten der wichtigsten Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum, (ETH), Binance Coins(BNB) und viele andere Stablecoins. Cardano (ADA), die bekannteste Kryptowährung, ist nicht kompatibel mit Trust Wallet.

Trust Wallet Merkmale

Das Hauptmerkmal von Trust Wallet ist seine Fähigkeit, mit mehreren Blockchains zu arbeiten. Eine App kann auf jedes Smartphone heruntergeladen werden. Benutzer können Bitcoin, Ethereum-basierte Münzen, nicht-fungible Token und Kryptowährungen auf der BNB-Kette senden und empfangen. Diese Wallet kann über 1.000.000 Token speichern. Sie ermöglicht es den Nutzern auch, Kryptowährungen von Drittanbietern wie Mercuryo und MoonPay, Ramp Networks, Simplex, Transak und Wyre zu kaufen.

Mit Trust Wallet können Nutzer Zinsen auf Kryptowährungen verdienen, indem sie direkt von ihrer Geldbörse aus Einsätze tätigen. Zurzeit können 12 Token eingesetzt werden, darunter BNB und Cosmos.

Siehe auch  Ledger Nano S Testbericht: Bevor Sie es kaufen

Sie können auch Ihre aktuellen Wallets auf dieses neue Konto migrieren. MetaMask-Nutzer und MyEtherWallet-Kontoinhaber können ihre Wallets mit ihrer geheimen Keystore-Datei, ihrem Keystore oder privaten Schlüssel sichern und importieren oder mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel importieren, um den Kontostand der Wallet zu sehen.

Abstecken ist eingebaut

Um Belohnungen für Ihr Krypto-Vermögen zu erhalten, können Sie einen Einsatz tätigen. Hier kann Ihre Kryptowährung verwendet werden, um Blockchain-Transaktionen zu validieren. Trust Wallet bietet integrierte Einsätze für mehrere Kryptowährungen. Das macht den Einstieg leicht.

NFT-Speicher

Trust Wallet ermöglicht es Ihnen, neben anderen Währungen auch Kryptowährungen aufzubewahren. Sie können auch nicht-fungible Token (NFTs) aufbewahren, die entweder über die Ethereum Smart Chain (ETH) oder die Binance Smart Chain (Binance Smart Chain) geprägt werden.

dApp-Browser

Trust Wallet ist ein Browser, der es Ihnen ermöglicht, mit allen dezentralen Apps (dApps), egal ob sie auf Ethereum oder Binance Smart Chain basieren. Die Entwickler von Trust Wallet validieren und optimieren dApps regelmäßig, bevor sie dem Hauptmarkt hinzugefügt werden.

Krypto-Kauf In-Wallet

Obwohl einige Krypto-Wallets nur zum Senden und Empfangen von Krypto gedacht sind, können Sie mit Trust Wallet auch kaufen und handeln. Trust Wallet Krypto-Käufe gehen über Ramp. Ramp ist in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten verfügbar.

US-Kunden können auf Ramp keine Kryptowährungen ohne Kredit- oder Debitkartenzahlung erwerben. Diese Gebühren können ziemlich teuer sein. Es ist besser, Kryptowährungen an einer der renommiertesten Börsen zu kaufen. Diese Option ist bei Trust Wallet noch verfügbar.

Sicherheit

Der größte Vorteil des Trust Wallet ist seine Flexibilität. Allerdings kann es einen großen Nachteil in Bezug auf die Sicherheit haben. Jede Brieftasche wird durch einen geheimen Satz mit 12 Wörtern geschützt und ist über mobile Geräte oder Computer mit Apple M1 zugänglich. Dies kann entweder mit einem Pin oder biometrisch (z. B. per Gesichtsscan oder Fingerabdruck) geschehen. Trust Wallet unterstützt derzeit keine Multi-Faktor-Authentifizierung. Das bedeutet, dass Benutzer keinen Code erstellen können, den sie per SMS oder an eine Authentifizierungs-App senden können, um nicht autorisierte Anmeldungen zu bestätigen.

Auch wenn der Zugriff auf eine Geldbörse über Smartphones oder Mac-Computer erschwert wird, kann jeder, der den PIN-Code oder das geheime 12-Wörter-Wiederherstellungswort durch Phishing und andere Social-Engineering-Angriffe in Erfahrung bringen kann, eine Kopie der Geldbörse einrichten, um die dort gespeicherte Kryptowährung zu stehlen.

Wie erhalte ich Zugang zu Trust Wallet

Die Trust Wallet App ist sehr einfach zu bedienen. Die Nutzer können die App kostenlos aus dem Apple Store und dem Google Playstore herunterladen. Nach dem Herunterladen und Installieren der App werden die Nutzer gefragt, ob sie eine neue Geldbörse erstellen oder eine importieren möchten.

Siehe auch  Coinbase Wallet Review: Ist es gut für Anfänger?

Gebühren

Trust Wallet ist kostenlos erhältlich. Der Einrichtungsvorgang dauert nur wenige Sekunden. Trust Wallet ist nicht kostenlos. Trust Wallet-Nutzer müssen die Gasgebühren für das Senden von Kryptowährungen und NFTs an eine andere Geldbörse bezahlen, intelligenter Vertrag oder einer anderen Geldbörse. Darüber hinaus werden Gebühren für Kryptowährungskäufe von Drittanbietern erhoben. Trust Wallet erhebt auch eine zusätzliche Gebühr, um Krypto-Transaktionen über seine App durchzuführen. Diese Gebühr entfällt, wenn sich das app-eigene Token TWT in Ihrer Brieftasche befindet. Die folgenden Gebühren sind derzeit verfügbar:

  • Mercuryo: Kaufen Sie mit einer Kreditkarte und erhalten Sie 3.95%
  • MoonPay: 1% für Käufe, die mit einer Banküberweisung getätigt wurden, 4,5% für Käufe, die mit Kreditkartenoder mindestens $3.99.
  • Rampennetz: 2,9% Gebühr für Kredit- und Debitkartentransaktionen
  • Simplex: Eine Gebühr von 3,5% für Debit- und Kreditkartentransaktionen bzw. $10, je nachdem, welcher Betrag höher ist
  • Transak: $5.5% auf alle Kredit- und Debitkartentransaktionen in U.S. Dollar, mindestens $30
  • Wyre: 2,9% plus $0,30 für Kredit- oder Debitkartentransaktionen oder $5, je nachdem, welcher Betrag höher ist

Schlussfolgerung

Trust Wallet unterstützt mehr als 1 Million Münzen über mehrere Blockchains. Dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Kryptowährungs-Wallets. Trust Wallet beschränkt den Zugang auf mobile Geräte sowie Apple Mac-Computer mit M1-Chip. Diese App zielt darauf ab, die Wahrscheinlichkeit von Angriffen zu verringern und es den Nutzern zu ermöglichen, Kryptowährungen in ihr tägliches Leben zu integrieren. Trust Wallet bietet viele Vorteile für Menschen, die in einer Region leben, in der Kryptozahlungen von mehr Nutzern akzeptiert werden, oder für diejenigen, die eine große Anzahl von Münzen an einem Ort speichern möchten.

Die Schnittstelle kann Menschen auf beiden Seiten des Spektrums frustrieren. Für neue Kryptowährungsnutzer werden die hohen Kosten für den Kauf von Kryptowährungen und der schlechte Kundensupport frustrierend sein. Erfahrene Händler können jedoch die Schnittstelle schwierig finden, für den Handel mit NFTs oder den Austausch von Kryptowährungen mit dApps zu verwenden.

FAQ

Ist Trust Wallet sicher?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Aber, nach der Überprüfung, es hat eine Reihe von Sicherheitsfunktionen zum Schutz der Kunden Krypto-Bestände vor Hacking und Diebstahl. Trust Wallet hat alles, was wir brauchen, so können wir schließen, es ist sicher.

Wie zahle ich Geld in den Trust Wallet ein?

Die Trust Wallet-App macht es einfach, Geld hinzuzufügen. Melden Sie sich bei Ihrem Wallet-Konto an, klicken Sie auf "Empfangen" und fügen Sie dann Ihre öffentlichen Schlüssel ein. Die Absender überweisen das Geld auf Ihr Wallet.

Ist Bitcoin sicher in Trust Wallet?

Trust Wallet ist eine Software-Wallet, mit der Sie Bitcoins und andere Kryptowährungen sicher versenden, empfangen und speichern können.

Mehr zu entdecken

Verwandte Artikel

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.