Suche
Close this search box.

Plus500 Bewertung: Sind sie den Hype wert

Plus500 Bewertung

Handel CFDs kann sehr lohnend, aber auch riskant sein. Und je nachdem, was Sie suchen, ist es wichtig, sich für einen Broker zu entscheiden, der sich dafür einsetzt, dass Sie gewinnen. Es gibt zwar eine Vielzahl von CFD Makler da draußen, ein Broker, der eine Menge Aufmerksamkeit in letzter Zeit bekommen hat, ist Plus500. Die heutige Überprüfung wird Sie durch alles, was Sie über diesen einzigartigen Makler wissen müssen nehmen. Lassen Sie uns gleich loslegen, sollen wir

Was ist Plus500?

Plus500 gibt es schon seit einiger Zeit und hat aus den richtigen Gründen viel Aufmerksamkeit erregt. Zunächst einmal ist dieses in London ansässige Aktie börsennotiert CFD Broker ist aus vielen Gründen beliebt. Er wurde 2008 in Israel ins Leben gerufen, ist aber inzwischen sehr erfolgreich und hat seinen Service in verschiedenen Ländern rund um den Globus etabliert. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Brokern auf dem Markt wird Plus500 von mehreren internationalen Institutionen reguliert, darunter einige der renommiertesten Finanzinstitutionen der Welt wie die britische Financial Conduct Authority (FCA) und die Australian Securities and Investment Commission (ASIC)

Viele Anleger lieben Plus500, weil es eine börsennotierte Aktie ist Austausch Makler. Darüber hinaus wird das Unternehmen von einigen der renommiertesten Finanzbehörden reguliert. Und als ob das noch nicht genug wäre, hat der Makler wird auch für die Offenlegung seiner Finanzen gelobt. 

Vor- und Nachteile von Plus500

Es gibt viele erstaunliche Dinge über Plus500 zu lieben und einige nicht so cool Nachteile, die wir denken, Sie sollten wissen, bevor Sie entscheiden, ob es der richtige Broker für Sie ist. Lesen Sie weiter für einige Vor- und Nachteile von Plus500. 

Profis 

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.9/5

78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Anleger. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

  • Plus500 hat eine intuitive und übersichtliche Benutzeroberfläche, die das Navigieren auf der Plattform erleichtert. Egal, ob Sie technisch versiert sind oder nicht, sollten Sie in der Lage sein, Ihren Weg durch die Plattform zu finden, ohne es zu schwitzen. 

 

  • Die Anmeldung für ein Konto auf dieser Plattform ist sehr einfach. Es dauert nur ein paar Minuten, bis Ihr Konto eröffnet und verifiziert ist. 

 

  • Plus500 hat eine sehr reaktionsschnelle Kunden-Support-Team. Wir lieben vor allem, dass ihre Kunden-Support-Team ist 24/7 auf alle Ihre Fragen und Beschwerden zu reagieren. 

 

  • Sie haben eine reaktionsschnelle und einfach zu bedienende mobile app mit dem Sie Ihr Vermögen und Ihren Handel leicht verfolgen können. 

 

  • Viele Händler haben Plus500 wegen der breiten Unterstützung für verschiedene Vermögenswerte schätzen gelernt. 

 

  • Im Vergleich zu anderen Brokern auf dem Markt schätzen viele Händler diese Plattform, weil sie von einigen der weltweit führenden Finanzinstitute reguliert wird. 

 

  • Plus500 erhebt im Vergleich zu anderen Brokern, die wir kennen, eine angemessene Handelsgebühr. Wenn Sie auf der Suche nach einem Broker mit erschwinglichen Gebühren sind, werden Sie nicht falsch machen, wenn Sie Plus500 ausprobieren. 
Siehe auch  XM.com: Wird dieser Broker dem Hype gerecht?

Nachteile

  • Was vielen Händlern an Plus500 nicht gefällt, ist die Tatsache, dass sie nur CFDs unterstützen. Wir hoffen aufrichtig, dass sie ihre unterstützten Anlageklassen in Zukunft aktualisieren. 

 

  • Die auf der Plattform verfügbaren Recherchetools sind recht begrenzt. Also, wenn Sie ein Händler, der gerne eine Menge Zeit damit verbringen, einen Vermögenswert zu erforschen, bevor Sie investieren, sind wir traurig, dass Sie nicht wie Plus500, da sie in diesem Bereich fehlen. 

 

  • Ein weiterer Bereich, in dem Plus500 schlecht abzuschneiden scheint, ist die Tatsache, dass das Unternehmen nicht viele pädagogische Tools unterstützt. Wenn Sie eine Plattform suchen, die Zugang zu vielen pädagogischen Tools bietet, können Sie gerne eToro.com ausprobieren. 

Für wen ist Plus500 gedacht?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Börsenmakler sind, der Zugang zu einer breiten Palette von Finanzmärkten bietet, werden Sie Plus500 sicher lieben. Was die Plattform noch interessanter macht, ist die niedrige Handelsgebühr, die sie bietet. Händler, die eine schlanke und intuitive Plattform suchen, die das Investieren in CFDs einfach macht, werden sich bei Plus500 Hals über Kopf verlieben, da sie eine der intuitivsten und praktischsten Benutzeroberflächen haben, die wir kennen. 

Bei Plus500 können Sie mit über 2.000 CFDs handeln und von günstigen Spreads profitieren. Das Tolle daran ist, dass Sie sich keine Gedanken über Provisionen machen müssen, denn Plus500 berechnet seinen Nutzern keine Provisionen für Investitionen in den auf der Plattform verfügbaren Assets. 

Wenn Sie gerade erst mit dem Handel beginnen und nach einem Broker suchen, der Ihnen einen Vorteil verschafft, sollten Sie sich Plus500 einmal ansehen. 

Kosten 

Wie viele andere Broker in der Branche generiert Plus500 den Großteil seiner Einnahmen aus Kundengeschäften über die Geld-Brief-Spanne. Aber was ist besonders einzigartig über Plus500 ist, dass sie ihre Gebühren wettbewerbsfähig zu halten. Und nur damit Sie es wissen: Dieser Broker berechnet Händlern und Anlegern keinerlei Provisionen für Transaktionen. Plus500 macht es richtig, dass der Spread mit der Handelsgröße stabil ist, indem er Aufschläge berechnet. 

Wenn Sie neu im Handel sind, wird es Sie interessieren, dass es sich bei den Prämien um eine Finanzierungsgebühr handelt, die aus den von den Kunden über Nacht gehaltenen Positionen stammt. Denken Sie auch daran, dass für die Prämien manchmal Währungsumrechnungsgebühren anfallen, vor allem, wenn Sie mit anderen Währungen als der bevorzugten Währung des gehandelten Kontos handeln. 

Und wie bei den meisten Händlern üblich, generiert Plus500 zusätzliche Einnahmen aus garantierten Stop-Loss-Aufträgen (GLSO) sowie aus Inaktivitätsgebühren für Konten, die mindestens drei Monate lang nicht genutzt wurden.  

Händler bei Plus500 können sich auch für ein Profikonto qualifizieren. Mit einem Profikonto genießen Sie höhere Hebelwirkungen. Der Nachteil ist jedoch, dass die Kosten die gleichen sind. Mit einem Profikonto können Anleger ihre Hebelwirkung bei einigen Instrumenten auf bis zu 1:300 erhöhen. 

Was viele Benutzer an Plus500 schätzen, ist, dass Ihr Konto nicht mit zusätzlichen Gebühren belastet wird. Gebühren. Und ja, es werden keine zusätzlichen Gebühren für Abhebungen oder Kontokündigungen erhoben. Der Mindestbetrag, mit dem Sie bei Plus500 handeln können, hängt von dem Instrument ab, in das Sie investieren möchten. 

Zu den beliebten Finanzierungsoptionen auf der Plus500-Plattform gehören Kredit oder DebitkartenPayPal, Banküberweisungen und Skrill. 

Erfahrung im Handel

Plus500 bietet ein optimiertes Handelserlebnis über seine charakteristische WebTrader-Plattform. Was ist besonders einzigartig über diese Plattform ist die Tatsache, dass es schlank, intuitiv, stabil und einfach zu navigieren ist. Und ja, die Plattform kann leicht über Mobiltelefone, Desktop-Computer / Laptops und sogar Tabletten zugegriffen werden. 

Mit der WebTrader-Plattform von Plus500 können Sie nahtlos eine Watchlist erstellen, Gebühren analysieren und Ihre Trades platzieren und überwachen. Mit den technischen Chart-Optionen von WebTrader können Sie verschiedene technische Indikatoren nutzen, die Sie auf verschiedene Zeitrahmen anwenden können, um die Marktrichtung korrekt vorherzusagen. 

Siehe auch  RoboForex Überprüfung: Sind sie es wert, sie zu überprüfen?

Leider unterstützt Plus500 nicht die beliebte MT4-Plattform, die bei vielen Händlern sehr beliebt geworden ist. Wenn Sie also nach einem Broker suchen, der MT4-Händler unterstützt, dann sollten Sie Broker wie eToro ausprobieren. 

Eines der attraktivsten Merkmale des Plus500 WebTrader ist seine einfache Bedienung. Mehr noch, er bietet ein Layout, mit dem sich die meisten erfahrenen Händler identifizieren können. Dank Plus500 können Händler aus über 2.000 Instrumenten wählen, in die sie investieren möchten. 

Das Platzieren von Geschäften auf dieser Plattform ist einfach und erfordert nur ein paar Klicks. Das einzige Problem, das wir mit dieser Plattform haben, ist, dass es ein geschlossenes System ist. Erfahrene Händler, die gerne Analyse- und Automatisierungstools von Drittanbietern einbinden, werden feststellen, dass Plus500 ihnen fehlt, da sie keine Tools von Drittanbietern integrieren dürfen. 

Ein weiterer Punkt, der vielen Händlern an Plus500 nicht gefällt, ist die Tatsache, dass das Unternehmen derzeit viele der speziellen Funktionen nicht unterstützt, die bei anderen Online-CFD-Brokern üblich sind. Außerdem unterstützt Plus500 nicht den automatisierten Handel über Expert Advisors und andere Algorithmen. Die andere nicht so coole Sache ist, dass sie keine Backtesting-Funktionalität bieten, was ein großer Schlag für Händler ist, die sich auf diese Funktion verlassen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. 

Bei Plus500 können Sie keine Drittfonds über PAMM oder MAM verwalten, was die Plattform für viele Händler weniger attraktiv macht. Mit Plus500 erhalten Sie lediglich eine optimierte Webtrader-Plattform und eine Handels-App, die mit Android-, iPhone-, iPad- und Computergeräten kompatibel ist. 

Plus500 unterstützt bei einigen Märkten garantierte Stopps. Der Handel mit diesen Optionen ist jedoch mit erhöhten Spreads verbunden. Außerdem können Sie sie nicht zu bereits gehandelten offenen Positionen hinzufügen. Mit Plus500 können Händler die Vorteile von drei grundlegenden Auftragsarten nutzen. Diese Auftragsarten ermöglichen es Händlern, Take-Profit- und Stop-Loss-Aufträge zu erteilen. Darüber hinaus können Händler zwischen garantierten und nachlaufenden Stopps wählen, je nachdem, was für sie besser geeignet ist. Hier sind einige der von Plus500 unterstützten Auftragsarten. 

Markt: Dies ist eine der beliebtesten Auftragsarten, die bei Plus500 verfügbar sind. Mit dieser Auftragsart wird sichergestellt, dass Ihre Trades zum aktuellen Marktkurs ausgeführt werden. 

Limitierter Auftrag: Hierbei handelt es sich um einen schwebenden Auftrag, der aktiviert wird, wenn der Kurs den von den Händlern bevorzugten Kauf- oder Verkaufskurs erreicht. Bei Plus500 haben Händler die Möglichkeit, die Ablaufzeit für diese Art von Auftrag zu wählen. 

Bestellung anhalten: Ein Stop-Auftrag ist eine Auftragsart, bei der der Einstieg an einem vorher festgelegten Punkt entweder über oder unter dem vorherrschenden Marktkurs festgelegt wird, je nachdem, ob es sich um eine Kauf- oder Verkaufsposition handelt. Genau wie bei Limit-Orders kann der Händler auch bei dieser Orderart den Verfallszeitpunkt wählen. 

Von Plus500 unterstützte Anlageklassen.

Wie wir bereits erwähnt haben, bietet Plus500 Unterstützung für über 2000 Anlageklassen. Hier sind einige der Vermögenswerte, die auf der Plattform unterstützt werden: 

Anmerkung: Die von Plus500 angebotenen Call- und Put-Optionen-CFDs funktionieren ziemlich ähnlich wie börsengehandelte Standardoptionen. Der einzige Unterschied zu dem, was Händler bei Plus500 bekommen, sind die Optionen mit Barausgleich. Bei dieser Option haben Sie nicht das Recht, den Handel mit dem Basiswert auszuüben. 

Plus500 mobile Anwendung

Plus500 hat eine eigene mobile Anwendung mit vielen Funktionen. Während ihre spezielle mobile Anwendung ist für iOS und Android verfügbar, sie ist auch auf dem Desktop verfügbar. Mit der Plus500 Mobile App haben Händler exklusiven Zugriff auf alle Produktkataloge der Plattform, einschließlich Kontodetails, Charts, Indikatoren, bedingte Aufträge und mehr. 

Die dynamischen Charts von Plus500 können für eine bessere Übersichtlichkeit bei der technischen Analyse auf den Vollbildmodus erweitert werden. Die mobile App ermöglicht es Händlern, Einzahlungen und Abhebungen vorzunehmen. 

Dennoch werden viele Händler über das Fehlen erweiterter Sicherheitsmaßnahmen besorgt sein, zumal ein Nutzer direkt von der mobilen App aus auf ein eingezahltes Konto zugreifen kann. 

Siehe auch  Fidelity Investments Bewertung: Sind sie den Hype wert?

Ein weiterer Nachteil von Plus500 ist, dass Händler nicht die beliebte MT4-Mobilanwendung nutzen können, die eine bessere Funktionalität bietet als die von Plus500 angebotene WebTrader-Option. 

Kundenbetreuung

Plus500 bietet einen professionellen Kundenservice über WhatsApp-Chat und E-Mail-Support. Während ihr Support-Team rund um die Uhr verfügbar ist, um auf Ihre Beschwerden und Fragen zu antworten, ist es eine Schande, dass sie keine direkte Telefonnummer haben, die Kunden auch für Verkaufsanfragen erreichen können. 

Potenzielle Kunden müssen sich auf ein E-Mail-Ticketing-System verlassen oder Nachrichten im WhatsApp-Chat hinterlassen, wenn sie eine Beschwerde einreichen oder Anfragen stellen wollen.

Trotz der eingeschränkten Möglichkeiten des Kundendienstes ist es gut, dass die Kunden immer schnelle Antworten auf Beschwerden und Anfragen erhalten, die über die jeweiligen Kundenoptionen eingereicht werden. 

Bildung

Mit Plus500haben Anleger Zugang zu hervorragenden Ressourcen, die ihnen den Einstieg in CFDs erleichtern. Ein guter Startpunkt ist die Videoreihe "Trader Guide". Außerdem gibt es ein ausführliches E-Book, mit dem Sie Ihre Handelskenntnisse verbessern können. 

Zusätzlich zu seinen Bildungsressourcen bietet dieser Broker Zugang zu Echtzeit-Marktnachrichten und Ressourcen für das Risikomanagement. 

Ein weiterer interessanter Aspekt der Plus500-Plattform ist, dass Händler Zugang zu einem gesetzlich vorgeschriebenen "Key Information Document" erhalten. Das Dokument enthält die Grundlagen für jeden auf der Plattform verfügbaren Vermögenswert sowie die Risiken. 

Das KID bietet eine Zusammenfassung von Informationen über Kryptowährungen, Devisen und CFDs, ETFsRohstoffe, Optionen, Aktien, Indizes und mehr. 

Plus500 bietet zwar Zugang zu soliden Schulungsunterlagen, aber es empfiehlt sich, zusätzliches Material zu besorgen, insbesondere wenn Sie CFDs gewinnbringend handeln möchten. 

Sicherheit 

Plus500 agiert als Auftraggeber und sichert sein Engagement bei der Muttergesellschaft ab. Der Grund dafür ist, das Marktrisiko zu eliminieren und sicherzustellen, dass das Unternehmen keinen wesentlichen Verlusten ausgesetzt ist. Auch wenn Plus500 derzeit keine zusätzliche Einlagensicherung bietet, ist es gut zu wissen, dass das Unternehmen bei den zuständigen Aufsichtsbehörden in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum registriert ist

Gemäß den britischen FCA-Vorschriften für Kundengelder stellt Plus500 sicher, dass die Gelder der Anleger nicht mit Unternehmensgeldern vermischt werden. Dies trägt dazu bei, die Investitionen der Kunden zu schützen, falls Plus500 insolvent wird. Ein weiterer Pluspunkt der Plattform ist, dass sie sicherstellt, dass die Gelder der Anleger auf getrennten Konten gehalten werden, die von Banken verwaltet werden. 

Die Plattform bietet auch einen Negativsaldo-Schutz, der ebenfalls in den 2018 in Kraft getretenen ESMA-Vorschriften enthalten ist. Diese Regel stellt sicher, dass Anleger nicht mehr verlieren können, als sie auf ihren Konten haben. 

Wie bereits erwähnt, bietet Plus500 Händlern die Möglichkeit, bei einigen Instrumenten garantierte Stop-Loss-Aufträge zu verwenden, je nach Marktbedingungen.

Plus500 verfügt auch über eine Timer-Funktion, die einen Benutzer automatisch von einem Konto abmeldet, sobald er es nicht mehr benutzt. 

Portfolio-Analyse

Plus500 bietet grundlegende Echtzeitinformationen über Ihr Handelskonto, einschließlich Transaktionsdetails, verfügbarem Saldo und Gewinn-/Verlustaufschlüsselung. Allerdings verfügen sie derzeit nicht über ein integriertes Tool, mit dem Anleger detaillierte Analysen der Handelsaktivitäten erstellen können. Außerdem bieten sie keine Handel Journal oder Steuerbuchhaltungsprogramm. 

Unser Urteil 

Plus500 ist eine hervorragende Plattform für Händler, die in CFDs investieren möchten, ohne Zugang zu erweiterten Funktionen zu haben. Im Vergleich zu anderen Brokern bietet Plus500 einen wettbewerbsfähigen Spread, der die Kosten niedrig hält. Außerdem ist ihre WebTrader-Plattform tadellos für Händler, die ohne Probleme Trades platzieren möchten. 

In puncto Sicherheit lässt Plus500 nichts vermissen und hat hervorragende Sicherheitsmaßnahmen integriert, um die Gelder der Anleger zu schützen. 

Leider unterstützt Plus500 keinen MT4. Außerdem unterstützen sie nicht Autohandel. An dieser Stelle möchten wir auch hinzufügen, dass Plus500 keine anfängerfreundliche Plattform ist, insbesondere wegen des Risikos und der Komplexität von CFD Handel. 

Nichtsdestotrotz werden erfahrene Händler Plus500 lieben, vor allem wegen der vielen spannenden Features und Funktionen, die sie anbieten. 

 

Mehr zu entdecken

Verwandte Artikel

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.