Suche
Close this search box.

Krypto.de: Alles, was Sie wissen müssen

Crypto.com ist ein führender Kryptowährung Austausch Plattform, die einige der derzeit führenden Kryptowährungen unterstützt. Die Benutzer haben die Freiheit, eine breite Liste von Währungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln und profitieren von relativ niedrigen Handel Ausgaben. Darüber hinaus hat das Unternehmen einige der aufregendsten Krypto-Produkte, die wir bisher gesehen haben, einschließlich Kryptowährung Kreditkarteneine dezentralisierte Handelsplattform, eine eigenständige Krypto-Geldbörset, und einen NFT-Marktplatz. 

Dank dieser unglaublichen Plattform können Nutzer ihre Kryptowährungen einzahlen oder in einem Crypto.com Brieftasche so lange sie wollen, bis zu 14,5% Zinsen verdienen. Einige der führenden digitalen Vermögenswerte, die von der Plattform unterstützt werden, sind Bitcoin und Ethereum. Wenn Sie also diese Vermögenswerte in Ihr Krypto-Portfolio aufnehmen möchten, werden Sie dieses Crypto.com lieben.

Die von Crypto.com erhobenen Handelsgebühren liegen bei nur 0,40% und sinken mit steigendem Handelsvolumen oder einem hohen Bestand der CRO-Währung. Crypto.com unterstützt derzeit bis zu 250 Währungen und bietet eine erweiterte Auftragsart. Außerdem haben die Nutzer die Möglichkeit, auf der Plattform Krypto-Futures zu tauschen.

Beachten Sie, dass die Kryptowährung Da der Markt sehr volatil ist und diese Anlagen als sehr risikoreich gelten, ist es ratsam, nur Geld zu investieren, von dem man sich auch trennen kann. Der Handel mit Kryptowährungen, dezentraler Finanzierung (DeFi) und anderen Initial Coin Offerings (ICOs) gilt als äußerst riskant und unsicher, da die Märkte extrem unberechenbar sein können.Bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen, sollten Sie sich unbedingt von einem Krypto-Experten beraten lassen. 

Lesen Sie, was Crypto.com ist und warum es eine führende Plattform für den Handel mit digitalen Assets ist.

Überblick über das Unternehmen

Krypto.de wurde 2016 in Hongkong gegründet. Derzeit bietet es seine Dienstleistungen für über 10 Millionen Kunden weltweit. Mit Unterstützung für mehr als 250 Kryptowährungen gibt es keinen Mangel an digitalen Vermögenswerten, in die man investieren kann. Ab sofort, Krypto.de  bietet seine Dienstleistungen Händlern in über 90 Ländern an.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.9/5

78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Anleger. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

Die ausführliche Liste der von dieser Plattform unterstützten Währungen in Verbindung mit niedrigen Preisen und anderen zusätzlichen Funktionen machen Krypto.de wünschenswert für Anfänger und Fortgeschrittene im Kryptowährungshandel. Dennoch könnten Neulinge die Fülle an Details überwältigend finden.

Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, Krypto.de ist am besten für diejenigen geeignet, die mit ihren Kryptowährungen mehr erreichen wollen als nur den Kauf und das Halten. Es ist ein idealer Ort für Händler und Personen, die die Vorteile der Kryptowährung nutzen möchten. Krypto als tatsächliche Währung, nicht nur als Investition.

Profis erklärt

  • Eine umfassende Liste der zugelassenen Kryptowährungen: Unterstützung für mehr als 250 Währungen mit Kassahandel, Futures und intelligenten Auftragsarten.
  • Keine versteckten Kosten, wettbewerbsfähige Gebühren mit unschlagbaren Angeboten: Crypto.com bietet solide Handelsgebühren von bis zu 0,40%, wobei Rabatte möglich sind.
  • Unterstützung für den Raum der Cryptocurrency-Produkte: Crypto.com unterstützt den Austausch, den Handel und den Einsatz von Kryptowährungen. Es bietet Händlern auch eine Kreditkarte und eine Krypto-Brieftasche, und ermöglicht es Benutzern, in NFTs zu investieren.

 

Nachteile erklärt

  • Wahrscheinlich würden Sie mehr Gebühren zahlen, es sei denn, Sie besitzen und nutzen $CRO: Crypto.com-Benutzer mit einem erheblichen Besitz an $CRO können Rabatte auf ihre Handelskosten erhalten.
  • Schlechte Erbringung von Kundendienstleistungen: Kundenbeschwerden werden nur langsam und mit unzureichender Qualität beantwortet.
  • Die Ermäßigung von Handelsgebühren kann verwirrend sein: Crypto.com's Handelsgebühren-Rabattstufen können kompliziert zu verstehen sein.

Crypto.com: Unterstützte Kryptowährungen

Diese Plattform unterstützt mehr als 250 Währungen für den Kassahandel und eine weitere Untergruppe für das Staking. Obwohl wir Ihnen gerne eine Liste der unterstützten Währungen zur Verfügung stellen würden, können Sie sicher sein, dass Sie die meisten der hochwertigen Währungen, die Sie an anderen Börsen finden, kaufen und verkaufen können. 

Zu den beliebten Vermögenswerten, die auf der Plattform verfügbar sind, gehören:

Krypto.de hat auch einen eigenen Token, genannt CRO. Sollten Sie eine beträchtliche Anzahl von CRO-Münzen besitzen, belohnt das Unternehmen Sie mit niedrigeren Handelsgebühren, höheren Handelszinsen und höheren Kreditkartendividenden. Und wie wir bereits erwähnt haben, tHandelsgebühren bei Krypto.de beginnen bei 0,40%. Wiederum haben Händler mit hohem Volumen und solche mit einem großen CRO-Einsatz Anspruch auf Gebühren von nur 0%.

Crypto.com: Handelserfahrung

Die zentrale Drehscheibe für Krypto.de ist sein Handy app, die für Android- und iOS-Geräte verfügbar ist. Wenn Sie mit dem Aktienhandel über eine mobile App vertraut sind, werden Sie das Erlebnis spontan und unkompliziert finden. Krypto.de App bietet Ihnen einen schnellen Überblick über Ihr Portfolio und eine Liste beliebter Vermögenswerte. Die mobile App bietet alle wichtigen Informationen, um mit Währungen zu handeln, durch den Handel mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, Zahlungen mit Kryptowährungen zu tätigen oder sich für eine Krypto.de Kreditkarte.

Es ist auch mit Chart-Tools ausgestattet, die mäßig einfach zu bedienen sind und Zugang zu nützlichen Daten bieten. Beachten Sie, dass die Seite jeder Währung eine Zusammenfassung und Links zu detaillierteren Informationen enthält, damit Sie vor dem Kauf verstehen können, wie die Blockchain und die Währung funktionieren.

Siehe auch  PrimeXBT Bewertung: Halten sie, was sie versprechen?

Krypto.de unterstützt auch verschiedene Fiat-Währungen, darunter den Australischen Dollar (AUD), den Kanadischen Dollar (CAD), den Euro (EUR), das Pfund Sterling (GBP), den US-Dollar (USD) und den Brasilianischen Real (BRL). Dank der Flexibilität der Plattform können Händler aus mehreren Ländern nahtlos Kryptowährungen kaufen und verkaufen.

Krypto.de: Handelsgebühren

Händler mit einem monatlichen Handelsvolumen von weniger als $25.000 und ohne $CRO Staking zahlt 0,4% auf Trades. Aber auch wenn die von Crypto.com erhobenen Handelsgebühren im Vergleich zu anderen Plattformen viel niedriger sind, gibt es andere brillante Börsen, die noch niedrigere Gebühren verlangen. 

Händler mit größeren Volumina können Gebühren bis zu 0,04% als Maker oder 0,1% als Taker erhalten, ohne $CRO Handel. Ermäßigte Handelsgebühren werden gewährt, wenn Sie mindestens 5.000 $CRO in Ihrer Brieftasche. Zu diesem Zeitpunkt zahlen Händler mit einem monatlichen Volumen von bis zu $25.000 0,36%. Beachten Sie, dass rBei größeren Einsätzen sinken die Preise.

Hinzu kommt, dass keine zusätzlichen Gebühren pro Handel anfallen, so dass Krypto.de ist wettbewerbsfähig, was die Preisgestaltung anbelangt.

 

Krypto.de: Robuste Sicherheit

Krypto.de setzt mehrere Sicherheitsmaßnahmen ein, wie z. B. Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) und Whitelisting, um die Konten seiner Händler zu schützen. Die Plattform empfiehlt den Händlern außerdem, ein sicheres Passwort und persönliche Online-Sicherheitsmaßnahmen festzulegen, um ihre Konten zu schützen. 

Wenn Sie auf Crypto.com handeln, sollten Sie immer bedenken, dass Kryptowährungsgeschäfte nicht rückgängig gemacht werden können. Es ist also ungewiss, ob Sie verlorene Kryptowährungen zurückerhalten, wenn Ihr Konto aufgebrochen wird. Verstärkung der Sicherheit, Krypto.de verwendet eine aktive Überwachung der Einhaltung von Vorschriften und speichert Kundeneinlagen offline in einem Kältespeicher, um Hacks zu verhindern. Eine weitere brillante Art und Weise, wie dieses Unternehmen die Sicherheit der Nutzer gewährleistet, ist, dass es Partnerschaften mit lokalen Banken in den USA, um eine FDIC-Versicherung in Höhe von $250.000 für Guthaben in US-Dollar zu bieten.

 

Wie man ein Crypto.com-Konto eröffnet

Die Eröffnung eines Crypto.com-Kontos ist eine der einfachsten Dinge, die man tun kann. Hier führen wir Sie durch den Prozess.

  • Um ein Crypto.com-Konto zu erstellen, laden Sie die Crypto.com-App aus dem Google Play Store oder Apple Store herunter. 
  • Öffnen Sie die App, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie ein Passwort.
  • Neu Krypto.de Konten werden anhand von Informationen wie Ihrem Namen, einem Foto Ihres Ausweises und einem Selfie verifiziert. Danach müssen Sie eine Zahlungsmethode, z. B. ein Bankkonto, verknüpfen.
  • Wenn Sie ein Bankkonto in den Vereinigten Staaten verknüpfen, werden Sie aufgefordert, Ihre (KYC-)Daten einzugeben, um Ihre Informationen zu verifizieren, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Kontaktinformationen und Ihrer Sozialversicherungsnummer.
  • Vollständig verifizierte Benutzer können Einzahlungen und Abhebungen bis zu Krypto.dedie täglichen und monatlichen Höchstbeträge.

Anmerkung: Die Einrichtung eines neuen Kontos, einschließlich der KYC-Überprüfung, dauert in der Regel weniger als zehn Minuten. 

Siehe auch  NiceHash Überprüfung: Für wen ist es geeignet?

 

Crypto.com: Kundenbetreuung

Krypto.de Der Kundendienst ist über die Hilfeseite, E-Mail und den Live-Chat erreichbar. Leider, tes gibt keine Optionen für den telefonischen Support auf Krypto.de. Der Kundenservice steht zwar per E-Mail und Chat zur Verfügung, doch mehrere Händler beschweren sich über langsame Antworten und fehlende Hilfe bei der Lösung von Kontoproblemen.

Crypto.com: Kundenzufriedenheit

Krypto.de erhält insgesamt eine niedrige Kundenbewertung und hat eine Bewertung von 2,2 von 5 Sternen auf Trustpilot. Ein großer Teil der Bewertungen bezieht sich auf schlechte Erfahrungen mit dem Kundenservice, gesperrte Konten und Probleme mit Abhebungen. Andere wiesen auf gehackte Konten und den Verlust von Geldern hin, was besorgniserregend ist.

Denken Sie jedoch daran, dass ein schlechter Kundenservice bei Kryptowährungsplattformen üblich ist, und Krypto.de ist keine Ausnahme. Das heißt, ichEs ist wichtig zu berücksichtigen Krypto.de eine Selbstbedienungs-Website zu sein, da der Kundensupport nicht unbedingt hilfreich ist. Krypto.de eignet sich für Personen, die mit Online-Finanzprodukten vertraut sind und keine große Unterstützung benötigen.

Kontoführung

Dank der intuitiven und benutzerfreundlichen Oberfläche von Crypto.com haben Trader die Möglichkeit, ihre Konten und Vermögenswerte mühelos in der mobilen App einzusehen. nutzen der App können Händler nahtlos Überweisungen überprüfen, ihre Bankkonten verwalten, Kryptohandelsgeschäfte tätigen und ihre Krypto.de Kreditkartenguthaben.  

Wie schneidet Crypto.com im Vergleich zu anderen Krypto-Börsen ab?

Krypto.de und Coinbase sind zwei der beliebtesten Börsen in den USA. Und um ehrlich zu sein, Krypto.de bietet eine umfangreichere Liste von handelbaren Vermögenswerten und niedrigere Handelsgebühren im Vergleich zu anderen Börsenplattformen, einschließlich Coinbase. Die Kehrseite der Medaille, Coinbase ist einfach zu navigieren, und die Handelserfahrung ist anfängerfreundlich, im Gegensatz zu Krypto.de

Allerdings sollten Sie Ihre Bedürfnisse berücksichtigen, Krypto.de könnte eine bessere Wahl sein. Dies ist eine Aufschlüsselung der wichtigsten Unterschiede zwischen Krypto.de vs. Coinbase:

  • Was die Handelsgebühren betrifft, so fallen beim Handel auf Crypto.com Gebühren an bis zu 0,40%. Auf Coinbase steigen die Handelsgebühren auf bis zu 0,50%.
  • Krypto.de bietet mehr als 250 virtuelle Währungen, während Coinbase unterstützt nur 158.
  • Coinbase bietet eine instinktive, benutzerfreundliche Plattform. Dies macht die Plattform für die Benutzer sehr einfach zu navigieren als Krypto.de.
  • Krypto.de und Coinbase könnten als unterschiedliche Handels- und Anlageziele fungieren.
  • Je nach Ihren Anforderungen und Ihrer Erfahrung können Sie sich für ein Konto bei beiden entscheiden.

Unser Urteil

Krypto.de ist eine gute Option, wenn Sie nach einer Plattform suchen, die ganz auf Ihre Handelsbedürfnisse zugeschnitten ist. Uns gefällt, dass die Plattform den Nutzern angemessene Handelsgebühren berechnet. Und ja, die Plattform unterstützt eine große Auswahl an digitalen Vermögenswerten (250 Kryptowährungen), mit denen Sie sofort handeln können.  

Es ist ideal für Personen, die sich sicher sind, ein Finanzkonto über eine mobile App zu führen, und kann für Personen mit mittleren Kenntnissen geeignet sein. Kryptowährung Erfahrung. Wie bei jeder anderen Kryptowährungs-Börse ist der Kundenservice keine Stärke von Krypto.deDaher sollten Sie eine Strategie entwickeln, die in erster Linie auf Selbstbedienung ausgerichtet ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, Krypto.de könnte eine geeignete Option für Ihre Bedürfnisse sein.

 

Mehr zu entdecken

Verwandte Artikel

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.