Suche
Close this search box.

Wie man ein Krypto-Mining-Rig im Jahr 2022 baut

Wie man ein Krypto-Mining-Rig im Jahr 2022 baut

Trotz der globalen Krise und der Pandemien, die die Welt heimsuchen, Kryptowährungen haben eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit und Stabilität bewiesen. Mehr noch, die Covid-19-Pandemie hat sich als Segen erwiesen, denn der durch die Pandemie verursachte wirtschaftliche Abschwung hat viele Menschen dazu gezwungen, über Kryptowährunginsbesondere Kryptowährung Bergbau, da er die Möglichkeit bietet, ein passives Einkommen zu erzielen. 

Heutzutage ist es nicht verwunderlich, dass Länder mit ungünstiger wirtschaftlicher Lage einen Boom beim Verkauf von GPU-Karten erleben. Zum Beispiel eine Region wie Abchasien, wo bitcoin Die seit 2018 als illegal eingestuften Aktivitäten haben in den letzten Monaten einen Boom erlebt. Statistiken zeigen, dass die Bürger dieser Region in den letzten sechs Monaten satte $500.000 für Bergbauausrüstung ausgegeben haben. 

Ein weiterer kritischer Faktor, der dazu geführt hat, dass Krypto-Mining Attraktiv ist der sprunghafte Anstieg der Preise für digitale Vermögenswerte. Zum Beispiel, Bitcoin ist um fast ein Drittel gestiegen, während Ethereumdie für den Bergbau ziemlich berühmt ist, hat in den letzten Monaten Tausende von Dollar an Wert gewonnen. 

Nachdem wir Ihnen nun ein wenig Hintergrundwissen vermittelt haben, erfahren Sie hier, wie jeder eine Kryptowährungsanlage entwickeln kann. Außerdem haben wir einen Einblick gegeben, ob Sie diesen Weg einschlagen sollten, vor allem, wenn Sie alle damit verbundenen Risiken berücksichtigen. 

Komponenten von Bergbauanlagen: Was Sie wissen sollten

Wenn Sie möchten, dass meine jede Kryptowährung Ihrer Wahl erfolgreich zu sein, benötigen Sie eine Krypto Bergbauausrüstung. Und für diejenigen, die keine Ahnung davon haben, wird es interessant sein zu wissen, dass ein Krypto Mining-Rig verfügt über einen leistungsstarken Computer mit vielen robusten Grafikkarten. Der Unterschied zwischen dem Mining-Rig und einem normalen Computer ist, dass dieser keinen Monitor hat. 

Computergehäuse für Krypto-Mining-Rigs sind mit GPU-Karten, einem Motherboard, einem Stromaggregat und natürlich einem Kühlsystem ausgestattet. Durch den Anschluss eines Monitors an dieses System wird es zu einem normalen Computer, mit dem Sie im Internet surfen oder Ihre Lieblingsspiele spielen können. 

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.9/5

78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Anleger. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach der vollständigen Einrichtung müssen Sie die Mining-Anlage zunächst mit dem Internet und dann mit der Blockchain verbinden. Die Bergbau Von einer Mining-Anlage wird erwartet, dass sie eigenständig arbeitet und Geldtransaktionen durch die Nutzung der Leistung der Grafikkarte durchführt. Hier ist eine detaillierte Aufschlüsselung, um Ihnen ein besseres Verständnis dafür zu geben, woraus ein Mining-Rig besteht: 

 

  • Ein Krypto-Rig verfügt über ein Standard-Motherboard, das leistungsfähig genug ist, um mit anderen Anschlüssen für GPU-Karten verbunden zu werden. 

 

  • Er verfügt über eine Festplatte (HDD) mit einer Kapazität von 100 bis 250 Gigabyte. Diese Speicherkapazität ist für die Unterbringung der Kryptowährung unerlässlich Brieftasche. Eine Ethereum-Wallet zum Beispiel benötigt normalerweise 25 GB Speicherplatz, während eine BTC Wallet benötigt mindestens 50 GB oder mehr. 
Siehe auch  Wie man Polygon (Matic) kauft: Der ultimative Leitfaden

 

  • Ein Krypto-Mining-Rig beherbergt mehrere GPU-Karten. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, ist dies die kritischste Komponente in einer Mining-Anlage, zumal sie die Art der Kryptowährung bestimmt. digitaler Vermögenswert ein Nutzer abbauen kann. Sie spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Höhe des Gewinns, den Sie erzielen können. 

 

  • Eine Stromerzeugungseinheit ist ein weiterer integraler Bestandteil einer Mining-Anlage. Für eine Mining-Anlage mit vier GPUs muss in der Regel mehr als ein Stromaggregat aufgestellt werden. Die meisten Miner stellen normalerweise einige 750-Watt-Einheiten auf, um ihre Mining-Anlage zu betreiben. 

 

  • Ein Mining-Rig verfügt auch über einen leistungsstarken Adapter für GPU-Karten. Diese Grafikkarten werden über spezielle Erweiterungskarten, sogenannte Riser, mit dem Motherboard verbunden. Die beliebteste ist die PCI-E 1x Version 006. 

 

  • Ein Mining Rig verfügt über einen Netzschalter. 

 

  • Das robuste Kühlsystem sorgt für zusätzlichen Luftstrom, damit Ihr System optimal läuft. 

 

Eine weitere wichtige Komponente Ihres Mining Rigs ist der Rahmen des Rigs selbst. Aus Erfahrung wissen wir, dass es besser ist, einen Rahmen aus Holz oder Aluminium zu bauen. Bedenken Sie, dass die Größe des Mining-Rigs meist etwas größer ist als der Rahmen selbst, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass das Rig mit Adaptern, hervorstehenden Teilen und einem Kühlsystem ausgestattet ist. Ein Rig mit sieben GPUs misst zum Beispiel 21 Zoll in der Breite, 12 Zoll in der Tiefe und 12 Zoll in der Höhe. 

Wenn Sie alle wichtigen Komponenten Ihrer Anlage gekauft haben, müssen Sie sie als Nächstes entwerfen. Und wenn Sie Erfahrung mit Computer-Hardware haben, sollte dies eine ziemlich einfache Aufgabe sein. Und falls du verwirrt bist, kannst du dich an einige YouTube-Videos wenden, die dir dabei helfen. 

Wenn Sie Ihre Anlage erfolgreich aufgebaut haben, müssen Sie als Nächstes alle wichtigen Softwareprogramme installieren. Mit Software meinen wir die Auswahl eines Programms, das für das Mining des digitalen Assets Ihrer Wahl eingesetzt werden kann. Und wenn sich das als zu kompliziert erweist, können Sie einfach einem Mining-Pool beitreten, einer weiteren sehr beliebten Methode zum Schürfen digitaler Vermögenswerte. 

 

Lassen Sie uns noch schnell hinzufügen, dass es immer schwieriger wird, Kryptowährungen auf individueller Basis zu schürfen, und das liegt an der zunehmenden Komplexität des Minings digitaler Vermögenswerte. Denken Sie beim Aufbau Ihres Mining-Rigs auch daran, dass Sie leistungsstarke Tools wie Teamviewer, das für die Fernsteuerung wichtig ist, und WatchDog, ein brillantes Tool, das Ihr System automatisch neu startet, wenn es einfriert, nutzen können. 

Beste GPU-Karten für Mining

Als Faustregel gilt, dass ein Mining-Rig zwischen vier und sieben Grafikkarten enthalten sollte. Auch wenn es einige Ausnahmen gibt, würde diese Anzahl von Grafikkarten den Rahmen eines stabilen Betriebs nicht sprengen. Zwar können Miner zwischen 10 und 15 GPU-Karten an ein einziges Motherboard anschließen, aber sieben sind ideal. Außerdem ist das Betriebssystem Windows 10 von Microsoft nur für diese Anzahl von Karten ausgelegt. Wenn Sie es noch besser machen wollen, empfehlen wir Ihnen, sich für eine spezielle Mining-Software zu entscheiden, die auf dem Linux-Kernel basiert. Um dies zu tun, müssen Sie sich für das richtige Motherboard entscheiden. Ein Motherboard von ASRock Pro BTC+ oder einer ähnlichen Serie sollte die Aufgabe erfüllen. 

Die Entscheidung, welcher Grafikprozessor perfekt für das Mining geeignet ist, ist nicht so einfach, wie man es sich vorstellt. Das liegt daran, dass alles davon abhängt, wie viel Sie bereit sind, in Ihr Mining-Rig zu investieren. Um ehrlich zu sein, macht es keinen Sinn, die teuerste GPU für den Preis von zwei bis drei etwas schwächeren zu kaufen. Die Wahrheit ist, dass die etwas schwächeren GPUs mehr Vorteile bieten, vor allem wenn man ihre niedrigen Anschaffungskosten und den geringen Stromverbrauch berücksichtigt. 

Siehe auch  Die besten Krypto-Investment-Apps für Anfänger: Was Sie wissen sollten

Die höchsten Einnahmen aus dem Mining werden mit der Nvidia GeForce RTX 2080 Ti erzielt. Auch die leistungsstarken Radeon VII-Karten schneiden nicht so schlecht ab. Allerdings ist die Einrichtung einer Mining-Farm mit AMD Radeon RX 580 und Nvidia GeForce GTX 1660 Super-Karten profitabler. 

An dieser Stelle sollten wir auch erwähnen, dass AMD-GPU-Karten der RX-Serie geflasht werden können. Alles, was Sie tun müssen, ist die Arbeitszeit des Arbeitsspeichers zu optimieren, gefolgt von der Herabstufung des Kerns und dessen Übertaktung. Großartige Programme wie Sapphire TriXX und MSI Afterburner können Ihnen bei diesen Anpassungen helfen. Einmal erfolgreich durchgeführt, werden Ihre GPU-Karten während des Mining-Prozesses optimal arbeiten. 

Krypto-Mining und Strom 

Innerhalb des letzten Jahrzehnts hat sich die Krypto-Mining-Branche von etwas Unverständlichem und Billigem zu einem hochtechnologischen, hochprofessionellen Unternehmen entwickelt. Leider hat diese Branche eine hohe Einstiegshürde, die durch die Kosten für die Ausrüstung und deren Wartung verursacht wird. 

Nachdem Sie die Mining-Ausrüstung gekauft haben, müssen Sie sich als Nächstes um die Stromkosten für den Betrieb der Mining-Anlage kümmern. Da es sich hierbei um einen kontinuierlichen Prozess handelt, werden diese Kosten eine wichtige Rolle bei der Bestimmung Ihrer Rentabilität spielen. Hier ist eine Aufschlüsselung des Energieverbrauchs einer Mining-Anlage: 

  • Je nach Leistung und Mining-Algorithmus sollten Ihre GPU-Karten zwischen 360 und 1500 Watt verbrauchen, insbesondere wenn Sie ein Mining-Rig mit sechs bis sieben Karten haben. 

 

  • Die Hauptplatine, die Festplatte, das Netzteil und der Arbeitsspeicher verbrauchen fast 100 Watt. 

 

  • Das Kühlsystem wird zwischen 20 Watt verbrauchen. Bei Verwendung einer Klimaanlage, die übrigens ein Muss ist, verbrauchen Sie bis zu mehreren Kilowatt Strom. 

Jetzt werden Sie sich sicher fragen, wie Sie die Stromkosten senken können? Nun, wir haben einige Tipps, die Ihnen helfen sollten. Der Haken an der Sache ist, dass die Hauptstromverbraucher natürlich die GPU-Karten sind. Zum Glück können Sie den Stromverbrauch während des Mining-Prozesses mit ein wenig Optimierungsarbeit erheblich reduzieren. Beim Mining von Ethereum ist es zum Beispiel sinnvoll, den Videospeicher zu übertakten. 

Für einen optimalen Betriebsmodus Ihrer GPU-Karten stellen Sie die Kernspannung am besten auf einen Wert zwischen 830 und 850 Millivolt ein, wenn Sie AMD-Karten verwenden. Bei Nvidia-Karten können Sie die Kernspannung auf 650 bis 850 Millivolt einstellen. 

Neben der Verringerung des Stromverbrauchs trägt die Senkung der Spannung auf dem Kern der Karte dazu bei, die Wärmeentwicklung zu verringern, was für Ihre Geräte von großem Nutzen ist. 

Another way to cut down electricity costs for your mining operation is to opt for power generating units with a gold certificate. Power generating units with this certification saves nearly 15 percent on electricity as compared to power units that don’t have the gold certification. Another brilliant way is to change your HDDs to SSD. The cool thing about doing this is that it will increase the speed of loading and cut down the power consumption of each rig by 5 to 15 watts. Let us also add that newer RAMs such as DDR4 and DDR3L and processors can drastically reduce power consumption by a whopping 20 watts. 

Wenn Sie an weiteren Möglichkeiten zur Senkung der Stromkosten interessiert sind, wird es Sie interessieren, dass Sie dies durch die Suche nach günstigeren Stromtarifen erreichen können. Sie können zum Beispiel Ihre Mining Rigs an einem Ort aufstellen, an dem es ermäßigte Tarife für Verbraucher gibt, die elektrische Öfen oder elektrische Heizungen benutzen. Sie können sich auch an ein Kraftwerk wenden, das Strom erzeugt, und fragen, ob es Überkapazitäten hat. 

Siehe auch  eToro Bewertung: Ist dies die beste Krypto-Börse im Moment?

Und wenn Sie noch einen draufsetzen wollen, können Sie Ihre eigenen Solar- oder Windparks bauen, um Strom für Ihren Bergbaubetrieb zu erzeugen. Das klingt zwar ziemlich teuer, wenn man die anfänglichen Kosten einrechnet, aber am Ende des Tages ist es eine billigere Option. 

Krypto-Cloud-Mining 

Die instabile Wirtschaft in Verbindung mit den hohen Anfangskosten des Bergbaus hat viele Menschen davon abgehalten, das Land zu erkunden. Krypto Bergbauindustrie. Das gehostete Mining bietet Menschen die Möglichkeit, das Mining digitaler Vermögenswerte zu erkunden. Diese Art von Betrieb ermöglicht es Menschen, Kryptowährung über eine Fernverbindung und vermietete Ausrüstung zu schürfen. Hier ist, was Philip Salter, der Leiter des Betriebs bei Genesis Mining, über Cloud Mining zu sagen hatte: 

"Da der Bergbau immer wettbewerbsfähiger wird, schrumpfen die Gewinnspannen, und es ist für Heimbergleute schwieriger, konkurrenzfähig zu sein. Miner müssen jeden Tropfen Effizienz ausschöpfen, den sie bekommen können, und das bedeutet, den Betrieb zu vergrößern (Skaleneffekte) und ihn an einem Ort zu betreiben, wo Strom wahnsinnig billig ist. [...] Mining in der Cloud scheint für viele die einzige realisierbare Option zu sein."

Beim gehosteten Mining muss ein Nutzer lediglich einen Anbieter von Rechenkapazität auswählen. Danach können sie eine Vereinbarung treffen, die den Anschluss an die Mining-Ausrüstung des Unternehmens gegen eine Gebühr vorsieht. Nach Zahlung der vereinbarten Gebühren erhalten die Schürfer nahtlosen Zugang zu den entfernten Schürfanlagen. Das bedeutet einfach, dass die Nutzer nur einen Computer und eine stabile Internetverbindung benötigen. Beachten Sie, dass die Provisionen für das gehostete Mining in der Regel entsprechend den von beiden Parteien unterzeichneten Vereinbarungen berechnet werden. 

Und ja, gehostetes Mining hat eine Reihe von Vorteilen. Zum Beispiel benötigen Sie kein wahnsinniges Startkapital, um mit dem Cloud-Mining zu beginnen. Außerdem müssen Sie sich nicht direkt mit der Ausrüstung verbinden, da alles aus der Ferne erledigt werden kann. Darüber hinaus müssen Sie sich nicht um die Kosten für Wartung oder Strom kümmern, da das Cloud-Mining-Unternehmen diesen Aspekt übernimmt. Außerdem können Sie sich jederzeit von der Arbeit abmelden, und Sie benötigen keine besonderen technischen Kenntnisse oder Fähigkeiten, um diese Mining-Option zu nutzen. 

Leider hat das Cloud Mining auch viele Nachteile. Und das liegt daran, dass es wie in jeder neuen Branche immer wieder böswillige Akteure gibt, die versuchen, die Nutzer um ihr hart verdientes Geld zu betrügen. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor Sie sich für ein Cloud Mining Plattform. Ein guter Anfang ist es, sich die Bewertungen und die Geschichte anzusehen. 

Eine weitere Sache, auf die wir hinweisen möchten, ist, dass gehostetes Mining nicht so viel Geld einbringt, wie man es mit einer eigenen Mining-Anlage tun würde. Nichtsdestotrotz ist diese Option großartig für Leute, die Krypto-Mining ausprobieren möchten, ohne zu tief in ihre Ersparnisse zu greifen. 

Bauen Sie es selbst

Kurz gesagt, wir sind sicher, dass Sie nach der Lektüre des heutigen Beitrags zustimmen werden, dass Mining eine attraktive Möglichkeit ist, passives Einkommen zu erzielen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Einrichtung eines gehosteter Bergbau herausfordernd ist oder Sie etwas bevorzugen, das mehr Gewinn abwirft, dann sollten Sie Ihr eigenes Mining-System aufbauen. Allerdings erfordert dieser Weg eine Anfangsinvestition und zusätzliche Zeit, um zu verstehen, wie das System funktioniert. 

 

Mehr zu entdecken

Verwandte Artikel

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.