Suche
Close this search box.

Die besten ICOs der Geschichte

Die besten ICOs der Geschichte

In den Jahren 2017 und 2018 waren ICOs sehr beliebt, da die Anleger eine schnelle Rendite erzielten. Es stellte sich heraus, dass es für viele von ihnen profitabel war, da sie in die richtigen Krypto Projekt. In ähnlicher Weise sind viele ICO-finanzierte Ideen zunächst gescheitert, aber unerfahrene Investoren waren zu unwissend, um dies zu bemerken.

Obwohl ICOs ein wachsender Trend sind, gibt es immer noch einige, die so erfolgreich sind, dass sie es verdienen, erwähnt zu werden. Daher werden wir über ICOs aus der Vergangenheit sprechen und sie erklären. Lassen Sie uns zunächst einen ICO definieren und verstehen, wie er funktioniert.

Was ist ein ICO?

ICOs sind eine Form des Crowdfunding. Ähnlich wie bei Kickstarter wird eine Idee vorgestellt, um Investoren zu finden. Traditionelles Crowdfunding und ICOs unterscheiden sich erheblich - die Kryptowährung die Sie kaufen, ist Teil des Ökosystems.

Auf der Blockchain basierende Projekte geben Token im Wert eines bestimmten Betrags an ihre Investoren aus. Mit dem Erfolg des Projekts wird auch der Preis der Token steigen.

Ein ICO ist ein kurzfristiges Ereignis. Während dieser Zeit verkauft das Projektteam Kryptowährungen an interessierte Käufer.

Anleger entscheiden, ob sie Token kaufen, indem sie das von den Token-Verkäufern vorgelegte Whitepaper prüfen. In diesem Whitepaper stellt das Team seine Idee vor, die Blockchain-Technologie zur Lösung realer Probleme einzusetzen.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.9/5

78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Anleger. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

Sind alle ICOs ehrlich gewesen? Sicherlich nicht. Einige waren Betrügereien. Zusätzlich zu einem gefälschten Whitepaper und gefälschten Teammitgliedern haben die Betrüger auch ein gefälschtes LinkedIn-Profil erstellt. Anleger mit wenig Erfahrung haben durch diese Betrügereien Geld verloren. Aus diesem Grund sind ICOs weniger beliebt als früher.

Nichtsdestotrotz haben viele Unternehmen in der Technologiebranche auf diese Art und Weise Geld gesammelt und sind zu großer Form aufgestiegen. Außerdem hatten ihre ICOs eine enorme Kapitalrendite.

Die Top 10 ICOs mit dem höchsten ROI

Sie können feststellen, ob ein ICO erfolgreich war, indem Sie den aktuellen Preis mit dem Preis vergleichen, zu dem er gestartet wurde. Da die meisten Projekte nicht mehr aktiv sind, sind die meisten Münzen nicht mehr erhältlich. Dennoch sind einige von ihnen noch im Geschäft, weil ihre Krypto-/Blockchain-Unternehmen zu bedeutenden Akteuren geworden sind.

Der ROI variiert oft aufgrund von Preisschwankungen bei Kryptowährungen. Um also alles genau zu berechnen, haben wir den höchsten Preis verwendet, den ein Token jemals verzeichnet hat. Wenn Sie dies jetzt lesen, könnte der Preis völlig anders sein.

NXT

NXT ist dennoch als eines der erfolgreichsten Initial Coin Offerings in Erinnerung geblieben, obwohl es heute nicht mehr so beliebt ist. Sein ROI überstieg im Jahr 2018 zu einem bestimmten Zeitpunkt 1.265.555%.

Außerdem war NXT der erste ICO. Der Wert von NXT war $0.0000168, und die Austausch fand auf einer BTC Forum. NXT sammelte $16.800 von seinem Schöpfer, der die Währung als eine "verbesserte" Version von Bitcoin. Heute kostet eine NXT-Einheit $0.001.

IOTA

Im IoT (oder Internet der Dinge) soll dieser Token dazu dienen Macht Transaktionen. Das Konzept wurde beim ersten Münzangebot im Jahr 2015 gut aufgenommen. Jeder Token wurde für nur $0,001 verkauft. Dieses Projekt brachte $400.000 ein.

Siehe auch  Wie viele Bitcoins sind im Umlauf?

Als der Preis von IOTA seinen Höhepunkt erreichte, erzielte er einen riesigen ROI von $5,2. Derzeit wird IOTA zu einem angemessenen Preis von etwa $0,2 gehandelt.

NEO

Es war eine große Kryptowährung! Ein chinesisches Unternehmen schuf es, um eine chinesische Version von Ethereum. Es wurde sofort von allen großen Unternehmen der Technologiebranche unterstützt, darunter Microsoft und Alibaba - die beiden größten Unternehmen in den USA und China. Im Jahr 2016 verkaufte das Unternehmen 17 Millionen Kryptos und sammelte mehr als $556.500. Auf seinem Höhepunkt im Jahr 2018 war NEO Handel für $162,11 und war damit der teuerste Token der Welt. Jetzt ist er jedoch etwa $10 wert.

Ethereum

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Idee von Vitalik Buterin die erfolgreichste ICO war. Bei dieser Veranstaltung schlug Buterin vor, die Blockchain zu nutzen, um dApps (dezentralisierte Anwendungen ähnlich wie bei Webanwendungen) mit intelligente Verträge. Bei $0,311 ergriffen die Anleger die Gelegenheit und kauften 50 Millionen Token.

Sein aktueller Wert liegt bei etwa $230 pro Token, und sein Höchststand war im Januar 2018, als sein Wert mehr als $1.300 betrug. Fast alle Krypto-Enthusiasten betrachten Ethereum als ebenso relevant wie Bitcoin und sie unterstützen sie aktiv.

EOS

Es hat seine Ziele in Höhe von $185 Millionen erreicht, als EOS zum ersten Mal auf dem Kryptomarkt in nur fünf Tagen. Nach seiner Veröffentlichung stieg der Preis des Tokens innerhalb weniger Tage von $0,925 auf $5. Block.one, ein Start-up-Unternehmen, das eine bessere Version von EthereumEOS verkauft.

Stratis

Stratis ist ein BaaS-Unternehmen, das dabei hilft, private Blockchains zu erstellen. Dieses Unternehmen erhielt schon früh Unterstützung von Microsoft und sammelte $610.000 ein. Jede Einheit seines ICO kostet $0,007. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde STRAT für $21,21 gehandelt. Jetzt liegt er bei $0,45.

Arche

Es zielt darauf ab, ein einzigartiges Ökosystem durch die Verbindung von Blockchains zu schaffen. Zum Zeitpunkt seines ICO wurde sein ARK-Token für $0,01 pro Token verkauft und brachte über $950.000 ein. Der Coin wird für $0,3 gehandelt und ist damit weit von seinem Höchststand von $10,20 entfernt.

Siehe auch  XRP (Ripple) Preisvorhersage

Lisk

Lisk ermöglicht es Entwicklern, benutzerdefinierte Sidechains für das Hosting ihrer dezentralen Apps. Im März 2016 brachte der ICO von Lisk $5,7 Millionen ein, und die Token kosteten jeweils $0,76. Auf seinem Höhepunkt erreichte Lisk im Januar 2018 $38,8. Heute ist 1 LSK $1,14 wert.

DigixDAO

DigixDAO hat die Welt der Kryptographie revolutioniert. Da es die erste Ethereum-DAO war, zog sie viele ICO-Investoren an.

Innerhalb von 24 Stunden nach dem ICO hatte das Projekt $5,5 Millionen gesammelt. Der Kurs von DGD begann bei $3.235. In der Spitze wurde er für mehr als $510 gehandelt, aber heute wird er für fast $44 gehandelt.

Telegramm

Die Aufnahme von Telegram in diese Liste war eine schwierige Entscheidung. Der ursprüngliche Plan sah vor, dass GRAM, der Token der App, über einen ICO $1,2 Milliarden einbringen sollte. Bei der ICO wurden über $1,7 Milliarden eingenommen, was einen Branchenrekord darstellt. Filecoin sammelte $257 Millionen ein und war nach den neuesten Daten die ICO mit den zweithöchsten Investitionen. Nach einer Reihe rechtlicher und finanzieller Herausforderungen hat Telegram kürzlich seine Kryptowährung verboten. Der Preis von GRAM wäre höher gewesen, wenn das nicht passiert wäre.

Was sind die Risiken einer Investition in ICOs?

Es gibt viele Risiken bei der Investitionen in Kryptowährungen - viel mehr als in andere Anlageformen. Hier ist der Grund dafür.

  • Es gibt einen fruchtbaren Boden für Betrug - viele ICOs sind Betrügereien, die nichts anderes im Sinn haben, als Ihr Geld zu nehmen und zu verschwinden.

 

  • Da ICOs anonym sind, können Cyberkriminelle sie nutzen und damit davonkommen. Dies ist jedoch unmöglich, wenn Sie Fiat-Methoden wie eine Kreditkarte oder ein E-Wallet verwenden.

 

  • ICOs sind unreguliert - Einige Behörden warnen offen vor den Risiken, die mit dieser Art von Investitionen verbunden sind, da es keine offizielle Regulierung gibt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Investition in ICOs riskant sein kann. Viele Anleger sind jedoch bereit, das Risiko einzugehen, wenn die Möglichkeit einer hohen Rendite besteht. Seine Börsen bieten andere beliebte Kryptowährungen damit Sie vorhandene Kryptowährungen als weniger riskante Option nutzen können. 

Mehr zu entdecken

Verwandte Artikel

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.