Beste Krypto AI Handelsplattformen: Das Beste aus dem automatischen Handel herausholen

Beste Krypto AI Handelsplattformen

In jüngster Zeit haben sich neue KI-Technologien auf die Geschäftswelt ausgewirkt. Da die Rechenressourcen und KI-Algorithmen immer leistungsfähiger werden, können wir davon ausgehen, dass künstliche Intelligenz weiterhin wichtige Branchen revolutionieren wird, auch die Finanzbranche. Dieser Artikel bespricht die besten KI Handel Die wichtigsten Plattformen im Jahr 2022.

Überblick über die besten AI-Handelsplattformen

In dieser Liste stellen wir einige der sich abzeichnenden Optionen vor, die sich als die besten erweisen könnten Handelsplattformen für AI. Gehen Sie die Liste durch, recherchieren Sie und wählen Sie die Handelsplattform, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Wir haben eToro und andere Optionen, die es schon lange gibt, in unser Programm aufgenommen, um eine Vielzahl von Instrumenten wie Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Forex, Rohstoffe und CFDs abzudecken. Werfen wir einen Blick darauf.

eToro: Die beste Gesamtplattform für den AI-Handel

Für Händler, die nach neuen Möglichkeiten zur Erweiterung ihrer Strategie suchen, bietet eToro großartige KI-Optionen. eToro ist gut gerüstet, um Händlern Strategien des maschinellen Lernens anzubieten, da KI die Finanzwelt verändert.

Seitdem die Plattform Pionierarbeit im Bereich Social Trading (Copy Trading) geleistet hat, ist sie zu einem der beliebtesten Brokerage-Dienste weltweit geworden. Es war nicht allzu schwierig, dieselben innovativen Funktionen aus der Perspektive des Handels mit künstlicher Intelligenz zu übernehmen.

MomentumDD ist der erste KI-gestützte Copy-Fonds auf der Handelsplattform und analysiert die 30 besten Trader und wendet maschinelles Lernen an, um zu ermitteln, wer mit hoher Wahrscheinlichkeit langfristig erfolgreich sein wird.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.9/5

78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Anleger. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Plattform bietet andere bekannte Machine-Learning-Fonds, wie OutSmartNSDQ und AITrader50, die Sie erkunden können, oder andere KI-basierte Handelsstrategien. Unser Lieblingsmerkmal bei eToro ist, dass Anleger diese innovative Technologie einfach nutzen können.

Profis

  • Sie können die Vorteile der Copy-Trading- und Social-Trading-Tools nutzen.
  • Es gibt eine Vielzahl von auf maschinellem Lernen basierenden Strategien
  • Zugelassen in mehreren Ländern und stark reguliert
  • CFD Vermögenswerte, einschließlich Kryptowährungen, für den Handel verfügbar sind
  • Die Plattform hat erschwingliche Gebühren

Nachteile

  • Bei einigen Copy-Portfolios für maschinelles Lernen benötigen Sie möglicherweise einen hohen Einzahlungsbetrag.

Britischer Bitcoin-Gewinn

Investoren, die nach KI-Handelsplattformen suchen, die sich auf Kryptowährungen finden britische Bitcoin Profit eine interessante Wahl. Technologien der künstlichen Intelligenz bieten eine einfache Möglichkeit für Menschen, die Bitcoin-Händler werden wollen, in den Markt einzusteigen.

Britischer Bitcoin-Gewinn hat einen einfachen Anmeldeprozess und eine reibungslos funktionierende Webanwendung, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für diese Liste macht. Mit einer Einzahlung von nur $250 können Sie sofort loslegen. Außerdem erhebt BBP im Gegensatz zu seinen Konkurrenten keine Anmeldegebühren.

Profis

  • Empfehlungen von zufriedenen Kunden.
  • Anerkennung durch die Mainstream-Medien.
  • Es stehen verschiedene Kryptowährungen zur Verfügung.
  • Die Anmeldung ist kostenlos.
  • Der Einzahlungsbetrag beträgt nur 250 GBP (ungefähr).

Nachteile

  • Es ist keine mobile Anwendung verfügbar.
  • Die Schöpfer von Algorithmen für maschinelles Lernen können nicht verifiziert sein und experimentieren möglicherweise mit einer Menge.

Bitcoin Loophole: Die beste Gesamtleistung Bitcoin Profit

Bitcoin Loophole nutzt künstliche Intelligenz und Algorithmen, um eine Vielzahl von Kryptowährung Paare für den Handel. Ein attraktiver Aspekt dieser KI-Handelsplattform ist die optimierte Webanwendung, die hohe Rentabilitätsquote und der engagierte Kundenservice.

Siehe auch  eToro Bewertung: Ist dies die beste Krypto-Börse im Moment?

Dank der einfachen Anweisungen können auch technisch weniger versierte Anleger teilnehmen. Eine niedrige Mindesteinlage schafft gleiche Wettbewerbsbedingungen für Anleger aller Preisklassen.

Profis

  • Kostenlos zu nutzende Plattform.
  • Kundenorientierter Service.
  • Es ist eine kleine Kaution zu hinterlegen.
  • Geeignet für alle Geräte und Betriebssysteme.
  • Das Onboarding ist einfach, da die Anweisungen für die Web-App auch unterwegs zur Verfügung stehen.

Nachteile

  • Derzeit gibt es keine mobile Anwendung.
  • Eine neue Plattform kann mit technischen Risiken und Fehlern behaftet sein.
  • Es ist wichtig, die Kriterien des Roboters sorgfältig zu prüfen, um die strategische Ausrichtung sicherzustellen, bevor größere Risiken eingegangen werden.

Bitcoin Profit: Der beste kostenlose Bitcoin-Bot

Bitcoin Profit verwendet Roboterstrategien, um Kryptowährungshandelsdienste auf der Grundlage von automatisiertem KI-Handel anzubieten. Bei der Nutzung dieses Dienstes übernimmt der Computer zeit- und ressourcenintensive Analysen und macht langwierige und ineffektive Mustererkennungsstudien überflüssig, wenn Handelsein- oder -ausstiegsaufträge. Erfolgreiche KI-Handelsaktivitäten erfordern immer Überwachung und Risikomanagement.

Die kostenlosen Dienstleistungen, die Bitcoin Profit anbietet, machen es zu einem herausragenden Wertangebot. Da es keine versteckten Gebühren gibt, können die Händler mehr Gewinne behalten.

Profis

  • Gebührenfrei
  • Einsatz von KI zur Steigerung der Effizienz beim Handel mit Kryptowährungen
  • Im Demomodus können Sie üben, bevor Sie mit echten Geschäften beginnen.
  • Ausgezeichneter Kundenservice

Nachteile

  • Für Anfänger kann es schwierig sein, einige Krypto-Handelsfunktionen zu nutzen
  • Nach Abhebungen kann es ein oder zwei Tage dauern, bis die Gelder freigegeben werden.

Bitcoin Champion: Top Bitcoin Roboter für Einsteiger

Die Bitcoin Champion bietet Händlern eine KI-Handelsplattform für Investitionen in Bitcoins, Kryptowährungen und Forex. Sie können die Vorteile leistungsstarker rechnergestützter Entscheidungsstrategien und modernster KI-Technologien nutzen. Abgesehen davon, dass es keine mobile App gibt, ist Bitcoin Champion benutzerfreundlich und nutzt die Macht von AI.

Profis

  • Eine einfach zu bedienende Plattform für Anfänger
  • Nutzt modernste KI-Technologien
  • KI-Handelsbots mit hoher Rentabilität
  • Schnelle Webanwendungen und -ausführungen

Nachteile

  • Der Plattform fehlen mobile Anwendungen
  • Das Unternehmen ist weniger bekannt als Unternehmen wie eToro
  • Kryptowährungen und Dienstleistungen, die sie anbieten, sind wahrscheinlich nicht reguliert

Bitcoin Era: Der Bitcoin-Bot mit der höchsten Leistung

Sie setzt Bots ein, um ähnlich wie bei KI-Handelsplattformen gewinnbringende Handelsstrategien zu ermöglichen. Diese Dienste sind mit IT-Risiken verbunden, weshalb Sie sie vor einer Investition sorgfältig analysieren sollten.

Profis

  • Onboarding ist einfach
  • Schnelle Abhebungen
  • Hohes Gewinnpotenzial
  • Ein reaktionsschnelles Kundendienstteam

Nachteile

  • Selten bekannt
  • Keine behördlichen Lizenzen vorhanden
  • Die Integration von Handelskonten mit KI-Plattformen kann riskant sein
  • Vom technischen Standpunkt aus kann es riskant sein

AI Trading - was ist das?

Der Handel mit künstlicher Intelligenz (KI) bezieht sich auf den Handel mit Aktien oder Kryptowährungen ohne menschliche Interaktion über Handelsroboter. Die Roboter führen den Handel nach der Analyse von Millionen von Datenpunkten und Mustern aus. 

Obwohl die meisten Händler diese Bots zur Ausführung ihrer Geschäfte nutzen, zögern die Hedgefonds noch, ihre Geschäfte vollständig zu automatisieren.

Beim Handel verringert KI den Zeitaufwand für die Analyse von Daten und die Suche nach Mustern und spart den Händlern Zeit. Die Mustererkennung hilft den Händlern, mithilfe von KI-Algorithmen jeden Tag die profitabelsten Aktien auszuwählen. Auf diese Weise können Händler Zeit sparen und ihre Portfolios verbessern.

Seit dem 19. Jahrhundert erfreut sich die KI im Handel zunehmender Beliebtheit bei Kleinanlegern, die sich der Bedeutung der KI im Handel bewusst sind. Algorithmen des maschinellen Lernens können stabile und beständige Renditen liefern. Copy-Trading, ein weiterer wachsender Trend im Handel, basiert auf der Identifizierung des erfolgreichsten Händlers und der anschließenden Auswahl von Optionen auf der Grundlage von Strategien der künstlichen Intelligenz.

KI-Handel: Wie funktioniert er?

Beim Handel mit künstlicher Intelligenz (KI) werden automatisierte Geschäfte mit Hilfe leistungsstarker Computeralgorithmen auf der Grundlage komplexer mathematischer Formeln getätigt. Sie können entweder eine KI kaufen Trading-Bot oder erhalten Sie KI-Handelsdienstleistungen über eine der in diesem Artikel aufgeführten Plattformen.

Die meisten Händler beginnen den Handel jedoch mit einer Bot oder ein Abonnement für eine KI-Handelsplattform. Natürlich können Händler auch selbst einen Bot erstellen, aber das erfordert fortgeschrittene technische Kenntnisse.

KI-Bots arbeiten in der Regel in drei Stufen: Signalgenerierung, Risikozuweisung und Ausführung. Lassen Sie uns alle drei näher betrachten.

Signalerzeugung: In dieser Phase analysiert der Bot die Marktdaten und technischen Indikatoren, um das Handelssignal zu generieren.

Siehe auch  Die besten Krypto-Investment-Apps für Anfänger: Was Sie wissen sollten

Risikoallokation: Der nächste Schritt besteht darin, das Risiko nach den Vorgaben des Händlers zu verteilen. So kann der Händler beispielsweise verlangen, dass der Bot nicht mehr als 2% des Kapitals in den Handel investiert, um zu verhindern, dass er bei einer einzigen Transaktion viel Kapital verliert.

Ausführung des Handels: Die letzte Phase ist die Ausführung des Handels, bei der ein KI-Bot den Überschuss auf der Handelsplattform erhält.

Die KI-Handelsstrategie kann je nach Plattform und Dienst unterschiedlich funktionieren.

KI-Handelsplattformen: Was sind die Vorteile und Risiken?

Der technologische Fortschritt hat die Vorteile der Nutzung von KI-Handelsplattformen erheblich gesteigert, und oft überwiegen die Vorteile die Risiken der Nutzung dieser Plattformen bei weitem. Dennoch handelt es sich bei KI um eine komplexe Technologie, die Fachwissen, Vorsicht und ein solides Risikomanagement erfordert.

AI-Handelsplattformen: Vorteile

Emotionsloser Handel: Wenn Händler zu emotional oder aufgrund von FOMO (Angst, etwas zu verpassen) investieren, ist ihre Investition oder ihr Kapital verloren. KI-Handelsplattformen beseitigen die Gefahr der Irrationalität für Händler.

Maschinelles Lernen: Ein Algorithmus für maschinelles Lernen führt Iterationen durch und lernt von selbst. Wenn er richtig programmiert ist, werden automatisierte Strategien mit der Zeit immer effizienter.

Große Daten: Die Intelligenz und die technischen Fähigkeiten des Menschen sind bemerkenswert. Dennoch sind uns Grenzen gesetzt, die Maschinen nicht erreichen können. Ein Computer übertrifft die Fähigkeiten eines Menschen leicht, wenn es um die Analyse von Milliarden von Datenpunkten geht, und die richtige KI-Strategie kann zu sehr erfolgreichen Ergebnissen führen.

Die Risiken von KI-Handelsplattformen

Austausch Hinrichtungen: Die KI-Handelsplattformen führen Aufträge auf der Grundlage der Börse aus, für die sie eine Handelserlaubnis haben. KI-Algorithmen können Fehler machen, wenn die Preise nicht übereinstimmen oder die Kursdaten falsch sind. Deshalb ist es wichtig, mit etablierten Börsen zu handeln oder sicherzustellen, dass die Kursdaten jederzeit korrekt sind.

Risiko des Hackens: Es ist möglich, dass Computerkonten gehackt oder private API-Schlüssel gestohlen werden, was zu einem Totalverlust für den Händler führt. Da die Börsen leistungsstarke und spezielle Sicherheitsmaßnahmen einsetzen, kann die Verwahrung eines Kontos oder Brieftasche auf ihrer Seite ist, erhöht dies die Sicherheit des Kontos oder der Geldbörse erheblich.

Fehler im Algorithmus: Wenn es ein Problem mit dem Algorithmus gibt, würden die Handelsroboter nicht mehr Gewinne, sondern Verluste erwirtschaften und sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich nicht verbessern.

Mit welchen Vermögenswerten kann ich auf AI-Handelsplattformen handeln?

Derzeit gibt es viele Vermögenswerte, die Anleger auf Plattformen mit künstlicher Intelligenz (KI) handeln können.

Bestände: Aktien gehören heute zu den am häufigsten gehandelten Instrumenten auf KI-Handelsplattformen. Mit einer KI-Handelsplattform kann ein Händler schnell mit vielen Aktien handeln und emotionsloses Handeln durch frühzeitige Abschlüsse verhindern.

Kryptowährung: Der Handel mit Kryptowährungen ist ein sehr volatiler Markt, der immer beliebter wird. Die 24/7-Handelszeiten machen es schwierig, den Markt zum richtigen Zeitpunkt zu betreten und zu verlassen. Aus diesen Gründen kann der Einsatz von KI-Handelsplattformen für einen Krypto-Händler von Vorteil sein, der versucht, von neuen Technologien zu profitieren und zum richtigen Zeitpunkt in den Markt einzusteigen.

Devisenhandel: Wie der Handel mit Kryptowährungen ist auch der Devisenhandel ein äußerst volatiler Markt, auf dem die meisten Käufer künstliche Intelligenz einsetzen, um automatisierte Ein- und Ausstiege zu tätigen. CFDs: Die AI-Plattform bietet auch den Handel mit Differenzkontrakten (CFD) an. Kurzfristig orientierte Händler mögen CFDs, da sie die Möglichkeit bieten, die Entwicklung bestimmter Wertpapiere zu handeln.

Wie hoch sind die Gebühren und Provisionen, die KI-Anbieter für den Handel verlangen?

Plattformen, die Händlern KI-Handelsplattformen zur Verfügung stellen, erheben Gebühren und Provisionen, da sie alles bereitstellen, was sie zur Ausführung eines Handels benötigen, und viele Probleme lösen.

Eine KI-Handelsplattform erhebt zwei Arten von Gebühren.

Pauschalgebühr: Die Nutzer können eine monatliche oder jährliche Gebühr für den Zugang zu den Dienstleistungen der Handelsplattform entrichten. Im Falle einer Nichtzahlung wird die Handelsplattform gesperrt.

Kommissionsgebühr: Neben den monatlichen/jährlichen Gebühren erhebt die KI-Handelsplattform eine Kommissionsgebühr. Die Abonnementgebühren sind fest, aber die Provisionen variieren je nach der Anzahl der ausgeführten Geschäfte.

AI-Handelsgebühren: Neben Handelsgebühren und Provisionen können KI-Handelsplattformen auch Gebühren im Zusammenhang mit Ein- und Auszahlungen erheben. Wenn sie über einen KI-Algorithmus verfügen, der den Markt deutlich übertrifft, erheben einige Plattformen zusätzliche Gebühren auf der Grundlage der Gewinne aus ihrem geistigen Eigentum.

Siehe auch  Wie man Polygon (Matic) kauft: Der ultimative Leitfaden

Vor der Eröffnung eines Kontos auf einer KI-Handelsplattform wird dringend empfohlen, dass der Händler zunächst die Gebührenstruktur der verschiedenen Plattformen recherchiert und die Gebühren in Abhängigkeit von der Art der von jeder Plattform angebotenen Dienstleistung vergleicht, bevor er sich für die Eröffnung eines Kontos entscheidet.

Erforderliche Mindesteinlage

Um das Konto zu eröffnen, muss der Händler einen bestimmten Geldbetrag auf das Konto der KI-Handelsplattform einzahlen, und einige Plattformen erheben keine monatlichen oder jährlichen Abonnementgebühren. 

Zum Beispiel verlangt eToro, eine große Handelsplattform, von seinen Händlern eine Mindesteinlage von $250, um ein Konto zu eröffnen.

Worauf sollte ich bei der Auswahl einer AI-Handelsseite achten?

Ein Händler sollte mehrere Faktoren berücksichtigen, bevor er sich für eine Plattform entscheidet, die KI einsetzt.

Spreads und Provisionens: Bei der Auswahl einer KI-Handelsplattform sollte der Händler in erster Linie auf die Spreads und Provisionen achten. Wählt er eine Börse mit höheren Spreads als die anderen Plattformen, wird er bei jedem Kauf und Verkauf mehr bezahlen.

Hebelwirkung: Plattformen, die Händlern eine hohe Hebelwirkung bieten, sind für Händler oft attraktiv. Dank der Hebelwirkung können Händler auch mit kleinen Investitionen große Gewinne erzielen. Dennoch kann der gehebelte Handel riskant sein, wenn der Markt gegen Sie läuft, da auch bei einer Hebelwirkung Verluste zu erwarten sind.

Kundenbetreuung: Ein guter Kundenservice gilt als zwingende Voraussetzung für jede KI-Handelsplattform, und die Händler loben häufig die Plattformen, die einen erstklassigen Kundenservice bieten. Das Vertrauen der Händler in eine Plattform geht verloren, wenn diese ihre Anfragen nicht rechtzeitig beantwortet oder einen ineffizienten Support bietet. Daher sollten Händler vor der Wahl einer Plattform auf den Kundensupport achten.

Verordnung: Für Händler ist es auch wichtig, die Lizenzierung der Plattform zu kennen. Vergewissern Sie sich, dass die Plattform mit den Aufsichtsbehörden konform ist und die erforderlichen Lizenzen besitzt.

Tools für Forschung und technische Analyse: Es ist auch wichtig zu prüfen, ob eine Handelsplattform Research- und technische Analysetools anbietet, da diese es Ihnen ermöglichen, fundierte Entscheidungen zu treffen und den Händler zu schulen. Allerdings könnten einige argumentieren, dass diese Funktion weniger wichtig ist, wenn automatisiertes maschinelles Lernen oder künstliche Intelligenz Strategien wählen.

Schlussfolgerung

In letzter Zeit haben KI-Technologien stark an Zugkraft gewonnen. Da die KI-Algorithmen immer ausgereifter werden, wurden mehrere KI-Anwendungen entwickelt, darunter selbstfahrende Autos, Unterhaltungssysteme, Robotik usw.

Auch im Finanzwesen und im Handel sind KI-Implementierungen sehr erfolgreich. Die Gebühren für Finanzdienstleistungen sind aufgrund des Wettbewerbs gesunken. Gleichzeitig werden die Systeme immer besser und technologischer.

Ziehen Sie KI-Handelsplattformen in Betracht, wenn Sie an Investitionen interessiert sind, und verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil, indem Sie modernste Technologien nutzen.

FAQs

KI-Handelsplattformen - was sind sie?

KI-Handelsplattformen helfen Händlern bei ihren Anlageentscheidungen, indem sie Handelsinstrumente nutzen, die mit künstlicher Intelligenz erweitert wurden. Solche Plattformen nutzen in der Regel Algorithmen des maschinellen Lernens und statistische Funktionen, die sich ohne explizite Programmierung kontinuierlich verbessern. Die in KI-Handelsplattformen am häufigsten verwendeten Systeme sind Mustererkennung, Empfehlungsmaschinen, Big-Data-Analyse und Clustering.

Welche Vermögenswerte kann ich auf einer KI-Handelsplattform handeln?

Anleger können auf der Plattform aus verschiedenen Anlageklassen wählen, darunter Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe und indexbasierte Produkte.

Bieten KI-Handelsplattformen provisionsfreien Handel an?

KI-gestützte Handelsplattformen erheben in der Regel geringe Gebühren für Handel, Einzahlungen und Abhebungen. Sie sollten die Liste der Gebühren und Provisionen auf der von Ihnen gewählten Plattform prüfen.

Wie hoch ist die Mindesteinlage bei AI-Handelsplattformen?

Die Antwort hängt von der Plattform ab. Einige AI-Handelsplattformen erlauben die Verwendung von sehr kleinen Beträgen, wie $10, aber andere verlangen $100 oder sogar $1000. Es ist am besten, die Mindesteinlagen zu überprüfen, wenn Sie sich anmelden.

Können Handelsplattformen für KI reguliert werden?

Es gibt viele KI-Handelsplattformen, die reguliert sind; dies hängt von dem Land ab, in dem sie tätig sind, und von der Plattform selbst. Jede KI-Handelsplattform auf dieser Seite wird von mindestens einer Stelle reguliert.

Mehr zu entdecken

Verwandte Artikel

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.