Suche
Close this search box.

Beste Bitcoin ETF UK: Was Sie über Investitionen in Bitcoin ETF wissen sollten

Best Bitcoin ETF UK- Was Sie über Investitionen in Bitcoin ETF wissen sollten

Es gibt keine Bitcoin ETF für Investitionen im Vereinigten Königreich zur Verfügung, so dass Sie es nicht in Betracht ziehen sollten, wenn Sie investieren wollen. Mit anderen Worten: Die britischen Aufsichtsbehörden verweigern derzeit die Genehmigung für eine Kryptowährung ETF zu diesem Zeitpunkt - hauptsächlich aufgrund der Ansicht der FCA, dass Kryptoanlagen hochspekulativ sind.

Dennoch können Sie einige Alternativen in Betracht ziehen, die diese Best Bitcoin Der Leitfaden von ETF UK geht näher darauf ein.

Bitcoin ETF-Alternativen - Wählen Sie einen Broker

Top bewertete Broker bieten einige zuverlässige Bitcoin-ETF-Alternativen in Großbritannien an.

  • eToro - Der beste Bitcoin-Broker für Krypto-Portfolios
  • Capital.com - Krypto-Index zu 0% Kommission (nur für Profis verfügbar)

Wir werden jede alternative britische Bitcoin-ETF-Option weiter unten untersuchen - zusammen mit Bewertungen der Broker.

Investieren in Bitcoin-ETFs - Eine Kurzanleitung für 2022

Unsere nächste Diskussion wird sich mit der besten Alternative zu einer Bitcoin ETF im Vereinigten Königreich unter Verwendung des CryptoPortfolio-Tools von eToro. Einfach ausgedrückt ist dies ein von Fachleuten verwaltetes Anlageportfolio, das Ihnen den Zugang zu einer Reihe von digitalen Vermögenswerten, einschließlich Bitcoin, ermöglicht. eToros CryptoPortfolio bietet eine Bitcoin-Investition mit allen Funktionen, die 100% passiv ist, vergleichbar mit einem ETF, da es das Portfolio automatisch neu ausbalanciert und gewichtet.

  • Schritt 1: Erstellen Sie ein eToro Professional-Konto - Bevor Sie CopyPortfolio nutzen können, benötigen Sie ein eToro Konto. Dazu müssen Sie persönliche Daten angeben und Ihre E-Mail-Adresse und Handynummer verifizieren.
  • Schritt 2: Hochladen Ihrer Dokumente - Sie müssen eine Kopie Ihres Reisepasses oder Führerscheins hochladen, um Ihre Identität zu bestätigen. Jeder FCA-Broker führt dies als Teil seines KYC-Prozesses durch.
  • Schritt 3: Einzahlung auf Ihr eToro Konto - Ihr eToro-Konto ist jetzt bereit für Einzahlungen. Die Mindestanlage von CryptoPortfolio beträgt $1.000, auch wenn Sie bereits ab $200 einzahlen können.
  • Schritt 4: CryptoPortfolio nachschlagen - Geben Sie in das Suchfeld "CryptoPortfolio" ein und klicken Sie auf das Ergebnis. Wählen Sie "Investieren", um fortzufahren.
  • Schritt 5: Bestätigen Sie Ihre Investition - Der letzte Schritt ist die Eingabe des Betrags, den Sie in das eToro CryptoPortfolio investieren möchten. Sie müssen mindestens $1.000 investieren. Der letzte Schritt besteht darin, Ihre Investition zu bestätigen.

Alternative Märkte für Bitcoin-ETFs in Großbritannien

In Großbritannien ansässige Personen können derzeit nicht in Bitcoin-ETFs investieren, wie bereits in diesem Leitfaden erwähnt. Allerdings sind Bitcoin-ETFs an europäischen Börsen verfügbar. Britische Anleger können nicht in sie investieren.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.8

4.9/5

78% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und eignet sich nicht für alle Anleger. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXCL. ANGEBOT

BENUTZER-BEWERTUNG

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wenn Sie sicher, kostengünstig und passiv in Bitcoin investieren möchten, gibt es einige Möglichkeiten, dies zu umgehen. Herkömmliche ETFs sind schließlich durch diese drei Merkmale definiert.

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, welche Bitcoin-ETFs uns als Alternativen zu den besten Bitcoin-ETFs UK gefallen!

eToro 

Betrachten Sie eToro als eine praktikable Alternative zu Bitcoin-ETFs in Großbritannien. Es bietet eine Vielzahl von Märkten, einschließlich Rohstoffen, Kryptowährungen und Aktien von britischen und internationalen Märkten. Sie können auch viele ETFs finden, obwohl keiner von ihnen Bitcoin verfolgt. Das, was einem ETF in Großbritannien am nächsten kommt, ist ein CryptoPortfolio. Um es einfach auszudrücken, ist das eToro CryptoPortfolio ein diversifizierter Korb von Vermögenswerten.

Siehe auch  Was sind Bitcoin-Mixer und sind sie legal?

Dieses Portfolio umfasst 16 verschiedene Krypto-Assets; Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, die enthalten ist. Es gibt auch EthereumCardano, TRON, NEO und Dash. Warum funktioniert CryptoPortfolio wie ein traditioneller ETF? 

  • Das eToro Team verwaltet das CryptoPortfolio professionell. So können Sie passiv in Bitcoins und andere Kryptowährungen investieren. 
  • Das CryptoPortfolio wird regelmäßig angepasst und neu gewichtet. Es orientiert sich an der Gesamtperformance des Kryptowährungssektors. Derzeit gibt eToro Bitcoin eine Gewichtung von 17,31% und Cardano eine Gewichtung von 16,77%. Litecoin, Swap und Ethereum tragen dagegen jeweils weniger als 3% bei. 
  • Das eToro CryptoPortfolio ist unglaublich günstig, vergleichbar mit ETFs. Mit dieser Funktion müssen Sie sich keine Sorgen über laufende Gebühren machen - so können Sie für eine lange Zeit investieren.

Um Zugang zum eToro CryptoPortfolio zu erhalten, müssen Sie mindestens $1.000 investieren. Es gibt alternative Investitionsmöglichkeiten. eToro Kopie Handel ermöglicht es Ihnen, Ihre Anlagestrategie mit einem erfolgreichen Bitcoin-Investor abzustimmen. Hier beträgt der Mindestbetrag nur $500. Sie können direkt in Bitcoin investieren und zahlen 0,75% (über den Spread) - aber Sie müssen auch nur $25 pro Handel investieren.

eToro verwaltet die Speicherung Ihrer Bitcoin-Token für Sie, so dass Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen. Das bedeutet, dass eToro Ihre Bitcoin Investition, bis es Zeit für eine Auszahlung ist. Die Einrichtung eines eToro-Kontos ist schnell und einfach. Außerdem bietet der Broker Unterstützung für Debit-/Kreditkarten, eWallets und britische Banküberweisungen. Die FCA autorisiert und lizenziert eToro, so dass Sie sicher sein können, dass Sie es mit einem zuverlässigen Broker zu tun haben, der sich an alle britischen Regeln hält.

Profis

  • Zugang zu professionellen Konten.
  • Ermöglichen Sie den reinen Spread-Handel mit Kryptowährungen.
  • Keine Provision für Aktien im Vereinigten Königreich und international.
  • $25 Mindesthandelsinvestition.
  • Akzeptiert Debit-/Kreditkarten, elektronische Geldbörsen und lokale Banküberweisungen.
  • Regulierung: FCA, ASICund CySEC.
  • Mehr als 20 Millionen Nutzer.
  • Handelsinstrumente wie Social Trading und Copy Trading sind verfügbar.

Nachteile

  • Sie entspricht möglicherweise nicht den Bedürfnissen der technischen Händler.
  • MT4/MT5 nicht unterstützt

Kapital.com

Bei der Suche nach alternativen Bitcoin-ETFs in Großbritannien können Sie auch Capital.com in Betracht ziehen. Die beliebte Handelsplattform bietet Marktspreads und gehebelte CFDs. In Bezug auf Bitcoin bietet dieser hoch bewertete Broker Krypto Index-Märkte. Einfach ausgedrückt, misst dieser die Preise von fünf wichtigen digitalen Währungen. Dazu gehören Bitcoin, Ethereum, XRPBitcoin, Bitcoin Cash und Litecoin. Bei Capital.com wird der Krypto-Index auf der Grundlage der Performance der jeweiligen digitalen Vermögenswerte und ihrer Marktkapitalisierung gewichtet.

Im Gegensatz dazu hat Bitcoin die größte Gewichtung im Index, während Litecoin die kleinste hat. Um es gleich vorweg zu nehmen: Der Capital.com Crypto Index ist nur für in Großbritannien ansässige Personen verfügbar, die als professionelle Kunden eingestuft sind. Gemäß der Entscheidung der FCA vom Januar 2021 haben Kleinanleger keinen Zugang zu Kryptowährungsderivaten. Professionelle Kunden können jedoch mit dem Crypto Index ohne Provision und mit engen Spreads handeln.

Aufgrund seiner Verwendung als CFD Instrument bietet der Krypto-Index Möglichkeiten, von steigenden und fallenden Märkten zu profitieren. Sie können zum Beispiel eine Verkaufsorder für den Crypto Index platzieren, wenn die Aussichten für digitale Vermögenswerte im Allgemeinen rückläufig sind. Capital.com bietet auch einen Hebel von bis zu 1:10 für professionelle Kunden, die mit dem Crypto Index handeln. Auf diese Weise können Ihre Positionen um den Faktor 20 vergrößert werden. CFDs haben den zusätzlichen Vorteil, dass der Handel mit Basiswerten nicht erforderlich ist.

Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Token zu bespannen - was ein Sicherheitsrisiko darstellt. Capital.com bietet auch Tausende von alternativen Märkten zusammen mit über 200 Krypto-Paaren. Die Liste umfasst Aktien, ETFs, Metalle, Energien und Forex. Registrieren Sie sich für ein Konto bei Kapital.com und laden Sie einige Unterlagen hoch, um loszulegen. Aufsichtsbehörden wie die FCA regulieren diesen Broker stark. Das macht Capital.com zu einer sicheren Plattform für Bitcoin handeln und andere Vermögenswerte.

Siehe auch  Stürzt der Bitcoin ab, wenn der Aktienmarkt abstürzt?

Profis

  • Führende Spreadwetten- und CFD-Broker.
  • FCA-reguliert.
  • Einzahlung bereits ab 20 £ (Debit-/Kreditkarten und E-Wallets).
  • 100% provisionsfrei.
  • Niedrige Spreads und keine Transaktionsgebühren.
  • Unterstützt Tausende von verschiedenen Finanzmärkten.

Nachteile

  • Die native Webplattform ist für fortgeschrittene Händler möglicherweise nicht geeignet.
  • Anzahlung von mindestens 250 £ per Banküberweisung.

Was ist ein Bitcoin-ETF?

ETFs bestehen in der Regel aus Aktien und Anleihen und gelten als diversifizierte Anlagen. Wenn Sie einen ETF der Ihnen Zugang zu allen 100 Unternehmen bietet, die im wichtigsten Aktienindex des Vereinigten Königreichs, dem FTSE 100, gelistet sind. Sie können aber auch britische ETFs finden, die einen bestimmten Vermögenswert unterstützen - zum Beispiel Gold oder Silber.

Kleinanleger können indirekt investieren, ohne sich um die Lagerung oder Logistik kümmern zu müssen. Passives Investieren ist möglich, weil der Anbieter den ETF verwaltet.

Aber wie funktioniert der Bitcoin-ETF? Der ETF-Anbieter kauft eine beträchtliche Menge an Bitcoin, die er dann lagert und versichert. Da ETFs in der Regel an öffentlichen Börsen notiert sind, können Sie Anteile über diese Börsen erwerben. Ihre Bitcoin-ETF-Investition wird an Wert gewinnen, wenn der Bitcoin-Kurs ansteigt.

Im Gegensatz zu traditionellen ETFs erhalten Sie bei Investitionen in Bitcoin keine Dividenden oder Zinsen. Entgegen der landläufigen Meinung kann man mit einem ETF nur dann Geld verdienen, wenn sein NIW (Nettoinventarwert) steigt - was in der Regel der Fall ist, wenn auch der Bitcoin selbst steigt.

Gibt es in Großbritannien einen Bitcoin-ETF?

In diesem Leitfaden haben wir darauf hingewiesen, dass Einwohner des Vereinigten Königreichs keine Bitcoin-ETFs kaufen können. Die FCA debattiert noch darüber, ob sie einen kryptozentrischen ETF genehmigen soll. In ähnlicher Weise hat die SEC alle Anträge für Bitcoin-ETFs in den USA abgelehnt.

Viele Bitcoin-ETFs sind neben dem Vereinigten Königreich auch in anderen Märkten verfügbar. In Kanada finden Sie die meisten ETFs dieser Art, mit nicht weniger als sieben angebotenen Märkten. Darüber hinaus sind Bitcoin-ETFs auch auf dem europäischen Markt erhältlich. Leider ist das Vereinigte Königreich nicht berechtigt, diese Produkte zu erwerben. Nur ein professioneller Kunde ist von dieser Regel ausgenommen.

Beste Bitcoin-ETFs UK: Was sind die Vorteile?

Es ist noch nicht klar, wann Bitcoin-ETFs auf den britischen Finanzsektor kommen werden, aber die Aussichten sind vielversprechend, sobald sich ein Markt etabliert hat.

Einige der Vorteile sind:

Niedrige Gebühren

Im Bereich der Investitionen bieten ETFs mit die günstigsten Preise. Die Verwaltungsgebühren für die meisten ETFs betragen weniger als 0,25 Prozent pro Jahr. Außerdem müssen Sie bei der Investition in ETFs über einen Broker wie eToro keine Provision für den Handel zahlen.

Aus diesem Grund können Sie durch Investitionen in die besten Bitcoin-ETFs im Vereinigten Königreich zu unglaublich niedrigen Kosten in digitale Währungen investieren.

Sicherheit

Eine Investition in einen Bitcoin-ETF bedeutet, dass Ihre digitalen Token sicher sind. Um Token abzuheben, die bei einem Online Austausch zu einer privaten BrieftascheIn der Regel kaufen Sie Kryptowährungen wie Bitcoin zunächst an einer Online-Börse. Daher sind Sie dafür verantwortlich, Ihre privaten Schlüssel sicher aufzubewahren - eine sehr schwierige Aufgabe für Anfänger.

Wenn die besten britischen Bitcoin-ETFs jedoch britische Ufer erreichen, liegt ihre Sicherheit bei den Anbietern. Letztendlich wird die FCA von britischen Bitcoin-ETFs verlangen, dass sie ihre digitalen Token versichern, so wie sie es bei anderen Edelmetallanlagen wie Gold und Silber tut. Dies wird Bitcoin-Anlegern eine weitere Sicherheitsebene bieten.

Einfaches Ein- und Aussteigen

Für viele Menschen ist der Investitionsprozess in Bitcoin mit ETFs viel einfacher - vor allem für Anfänger. Wie traditionelle Aktien werden ETFs an Börsen gehandelt. Während der regulären Marktzeiten können Sie in einen Bitcoin-ETF investieren. Ihr bevorzugter Broker kann Ihnen dabei helfen, den Bitcoin-ETF zu verkaufen und sich Ihre Gewinne auszahlen zu lassen, wenn Sie bereit sind.

Siehe auch  Wie viele Bitcoins sind im Umlauf?

Bitcoin-ETFs: Wie investiert man? Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie könnten enttäuscht sein, wenn Sie jetzt in Bitcoin-ETFs investieren wollen. Bis jetzt sind noch keine Bitcoin-ETFs von der FCA auf dem heimischen Markt zugelassen worden. Es gibt jedoch eine hervorragende Alternative zu Bitcoin-ETFs, die bei eToro erhältlich ist - das CryptoPortfolio. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, kostengünstig und passiv in Bitcoin und andere digitale Token zu investieren.

Hier finden Sie einen Überblick über den Investitionsprozess in weniger als fünf Minuten, wenn Sie glauben, dass dies für Ihre langfristigen finanziellen Ziele hilfreich sein könnte.

Schritt 1: Erstellen Sie ein Krypto-Broker-Konto

Sie können beginnen, indem Sie die eToro Website besuchen und auf "Jetzt anmelden" klicken. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen und persönlichen Daten ein, indem Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.

Erstellen Sie ein eToro Konto, indem Sie einen Benutzernamen und ein Passwort wählen. Danach verifizieren Sie Ihre Handynummer.

Schritt 2: Hochladen Ihrer KYC-Dokumente

eToro erfordert ein KYC-Verfahren (Know Your Customer) vor dem Handel. Eine Kopie Ihres Führerscheins oder Reisepasses ist erforderlich, um diesen Prozess abzuschließen. Sie werden eine Kopie eines aktuellen Kontoauszugs oder einer Rechnung eines Versorgungsunternehmens vorlegen, um Ihre Adresse zu verifizieren. Im Gegensatz zu anderen britischen Maklerseiten können Sie Ihre KYC-Dokumente bei eToro schnell überprüfen.

Schritt 3: Guthaben auf Ihr eToro Handelskonto einzahlen

Um Zugang zum Bitcoin-Marktplatz zu erhalten, müssen Sie etwas Geld einzahlen. eToro verlangt eine Mindesteinzahlung von $200 (etwa £145) für neue Benutzer. Die Mindestanlage für das CryptoPortfolio beträgt jedoch $1.000.

Sie können Einzahlungen mit jeder Debit- oder Kreditkarte, PayPal, Skrill oder Neteller vornehmen - alle diese Methoden sind sofort verfügbar. Sie können das Geld auch per britischer Banküberweisung überweisen, wenn Sie bereit sind, 1-3 Werktage zu warten.

Schritt 4: Suche nach CryptoPortfolio

Verwenden Sie das Suchfeld oben auf dieser Seite, um direkt zu einer Investment-Seite für CryptoPortfolio zu gelangen. Um zu CryptoPortfolio zu gelangen, geben Sie den Begriff in Ihre Suchleiste ein und klicken Sie auf das Ergebnis.

Auf der nächsten Seite können Sie sich über die Grundlagen des CryptoPortfolio-Tools informieren. Es ist möglich, den gewichteten Währungskorb und die darin gehaltenen Kryptowährungen einzusehen. 

Schritt 5: Tätigen Sie eine CryptoPortfolio-Investition.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Investieren", um in das eToro CryptoPortfolio zu investieren. Sie werden dann ein Feld sehen, das Ihren Investitionsauftrag anzeigt.

Für eine Investition in CryptoPortfolio ist eine Mindestanlage von $1.000 erforderlich. Um fortzufahren, klicken Sie auf die Schaltfläche "Investieren". In Ihrem eToro Portfolio können Sie Ihre Investition jederzeit beenden.

Schlussfolgerung: Die besten Bitcoin-ETFs in Großbritannien

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die besten Bitcoin-ETFs im Vereinigten Königreich noch nicht erschienen sind. Das liegt vor allem daran, dass die FCA immer noch sehr volatile und spekulative Kryptowährungen in Betracht zieht. In vielerlei Hinsicht hat die FCA recht. Nehmen wir aber an, Sie wünschen sich Zugang zur digitalen Währungsarena und sind bereit, ein höheres Risiko einzugehen. In diesem Fall ist die nächste Alternative zu einem Bitcoin-ETF über ein eToro CopyPortfolio gegeben.

Der ETF wird von Fachleuten verwaltet und wie ein traditioneller ETF häufig neu gewichtet und ausgeglichen. Außerdem ist eToro mit seinem CryptoPortfolio extrem erfolgreich - mit 201% Rendite im Jahr 2020 und 291% im Jahr 2021!

FAQ

Gibt es in Großbritannien einen Bitcoin-ETF?

Derzeit gibt es im Vereinigten Königreich keine Bitcoin-ETFs. Die einzigen Bitcoin-ETFs, die angeboten werden, befinden sich in Kanada und Europa.  

Wann wird der erste britische Bitcoin-ETF voraussichtlich aufgelegt?

Im Vereinigten Königreich planen mehrere Anbieter die Einführung von Bitcoin-ETFs. Bislang keine Genehmigung der Financial Conduct Authority.

Welche Alternativen gibt es zu den besten Bitcoin-ETFs in Großbritannien?

Ziehen Sie das eToro CryptoPortfolio in Betracht, wenn Sie eine Investition in ein UK Bitcoin ETF, weil er kostengünstig, reguliert und passiv ist. Es ist wie ein ETF; Sie können in einen großen Korb von digitalen Token auf einmal investieren. Außerdem wird das CryptoPortfolio professionell vom eToro-Team verwaltet, was bedeutet, dass Sie passiv investieren können.  

 

Mehr zu entdecken

Verwandte Artikel

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

eToro: Beste Handelsplattform - 0% Kommission für den Handel mit Aktien & ETFs

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn
Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.